'Über Seitenstrände'

Side (was "Granatapfel" bedeutet) ist ein entzückender kleiner Ferienort mit der modernen Stadt, die durch die antiken Denkmäler verläuft. Wenn überhaupt, war es ein Opfer seines eigenen Erfolges, so voll mit Menschen in der Saison, dass es kaum Platz zum Atmen gibt, geschweige denn einen Tequila Slammer oder 10. Wenn Sie kein Party-Mensch sind und die Stadt sehen wollen ruhigere, mehr nachdenkliche Stimmung, außerhalb der Saison, wenn es wieder in eine charmante kleine türkische Stadt verblasst.

Strand:

Side ist fast vollständig von wundervollen goldenen Sandstränden umgeben, die sich dann wie Flügel entlang der Küste erstrecken und mehr als genug Platz für jeden bieten, der genug Energie hat, um einen privaten Platz zu finden. Es gibt kleine Dünen im Osten, aber im Westen ist der flache Strand von Resort-Hotels gesäumt, die Liegen und Sonnenschirme für ihre Kunden bieten. Über ihre Reichweite hinaus gibt es wenig Schatten. Offshore haben Sie die Wahl zwischen Wassersportarten wie Parasailing und Jet-Ski, Windsurfen und Bananenbooten.

Jenseits des Strandes:

Ancient Side begrüßt Sie, wenn Sie in der Stadt ankommen, das römische Theater und Forum mit 15.000 Sitzplätzen, mit seinen 24 öffentlichen Toiletten, auf der einen Seite der Straße, das Badehaus, jetzt ein Museum, auf der anderen Seite. Die Straße in die Stadt führt durch das römische Tor vorbei an einem schönen Nymphäum (öffentlicher Brunnen). Neben dem Hafen schmücken Tempel aus dem zweiten Jahrhundert nach Christus den Sonnengott Apollo und Athene, Göttin der Weisheit und Schirmherrin von Side, perfekt den Sonnenuntergang über dem Meer. Es gibt auch eine Reihe von byzantinischen Ruinen in der Altstadt, oft von geschmückten Teppichen und Postkartenständen blockiert, sind viele attraktive alte osmanische Häuser.

Familienspaß:

Side verkauft sich nicht besonders als Familienziel, aber hier gibt es viel für Kinder. Es gibt Kamelritte entlang des Strandes, während der sanft abfallende Sand ideal ist für Sandburgen und Paddeln, wenn Sie kleine Kinder haben, während die große Auswahl an Wassersportarten und Discos die Teenager anspricht. Größere Resorthotels bieten Einrichtungen für Kinder, darunter einige Kinderclubs. Es gibt auch viele Möglichkeiten für Aktivitäten von Wandern bis Quad fahren, Reiten und Wildwasser-Rafting in der Gegend.

Erforschen weiter:

Nur eine Straße von Side entfernt, machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Manavgat River bis zu den Manavgat Falls. Fahren Sie westlich von Side in die antike griechisch-römische Stadt Perge und Aspendos, die mit über 20.000 Plätzen eines der besten klassischen Theater der Welt ist und immer noch für Opern-, Ballett- (Juni-Juli) und Filmfestivals (Oktober) genutzt wird. Nehmen Sie Ihre Schläger auf den Championship-Golfplätzen von Belek oder lassen Sie die Kreditkarten in den Designerläden in Antalya mit seiner charmanten Altstadt und dem erstklassigen Antalya Museum trainieren. Fahren Sie östlich entlang der Küste und besuchen Sie Alanya mit seiner weitläufigen osmanischen Burg und den Damlatas-Höhlen, von denen man sagt, dass sie hervorragend für die Heilung von Asthma geeignet sind. Wenn Sie Lust auf einen Tag in den Bergen haben, können Sie Wildwasser-Rafting durch die wilde Schönheit des Koprulu Canyon Nationalparks unternehmen oder entlang der 500 km langen Route von Perge in der Nähe von Antalya bis nach Yalvac wandern auf dem anatolischen Plateau auf den Spuren der ersten Missionsreise des hl. Paulus in Kleinasien.

Ausspritzen:

Wenn Sie nach etwas Besonderem zum Essen suchen, gibt es einige ausgezeichnete Fischrestaurants, wie Minos, in der Nähe des Hafens in der Altstadt. Oder fahren Sie ein Stück zur Forellenfarm in der Nähe von Titryengöl oder Kasan in Sorgun, beide am Fluss Manavgat. Verwöhnen Sie Ihre Kaloriedämonen in Petek, Antalya Caddesi, Manavgat, einer sündhaft schönen türkischen Bäckerei und Konditorei.