'Skiurlaub für Anfänger'

Kenne den Unterschied zwischen einem Buckelpiste und einer Piste? Zwischen einer Traverse und einer Schuss? Mit unserem Guide zu den besten Skigebieten der Welt für Anfänger lernen Sie, wie man Ski fährt. In kürzester Zeit klingen Sie wie ein Experte.

Wochenendski: Frankreich

Vermeiden Sie die Kosten eines einwöchigen Skipakets, indem Sie Ihre Fähigkeiten auf den Pisten an einem langen Wochenende testen. Mit Billigfliegern, die Grenoble, Chambéry und Genf anfliegen, können Neulinge zwischen Donnerstag und Montag einen Abstecher nach Alpe d'Huez machen und genügend Zeit haben, um die weißen Sachen zu probieren. Ein weiterer Reiz von Alpe d'Huez ist, dass es eines der größten Kindergärten in Europa bietet, und noch besser, die grünen Pisten liegen alle in der Nähe des Dorfes. Die Skischulen, insbesondere Stance und Masterclass, haben ebenfalls einen hervorragenden Ruf.

Billige Skiurlaub: Bulgarien

Pamporovo ist eines von drei preiswerten Skigebieten in Bulgarien, die den perfekten Ort zum Skifahren lernen, ohne die Bank zu sprengen. Das Resort ist vielleicht nicht so attraktiv wie einige seiner etablierten europäischen Rivalen und sein Après-Ski ist begrenzt. Die Pisten sind jedoch gut für Anfänger geeignet und die Skischule bietet kleine Klassengrößen, um persönliche Aufmerksamkeit und Führung zu gewährleisten. Die Einführung eines sechssitzigen Sessellifts im letzten Winter - der erste auf dem Land - auf einer neu entwickelten Bergflanke ist Teil langfristiger Pläne, das Skigebiet des Skigebiets zu erweitern, was eine gute Nachricht für Skifahrer ist.

Atemberaubendes Geschäft: Italien

Skifahren lernen kann anstrengend sein, aber es gibt viele zusätzliche Gründe, im trendigen italienischen Ferienort Cortina anzuhalten und zu atmen. In den Dolomiten gelegen, ist dies zweifellos einer der schönsten Ferienorte Europas, dank seines Rings aus dramatischen rosafarbenen Klippen. Das Skigebiet verfügt über gut präparierte Pisten für Anfänger in der Gegend von Socrepes - sie sind breit, sanft und mit einer schnellen Sesselbahn ausgestattet - und die Pisten sind im Allgemeinen nicht überfüllt, besonders nachmittags. Getreu dem italienischen Brauch erhalten die Restaurants gute Noten, während Diskotheken und Clubs in der Regel kurz vor Mitternacht geöffnet werden, was bedeutet, dass Sie auf und abseits der Pisten viel Ausdauer brauchen.

Familienski: Kanada

Eltern mit kleinen Kindern können durch den Langstreckenflug zum Ferienort Big White in British Columbia abgeschreckt werden. Wenn Sie jedoch Jugendliche haben, die Pulverschnee fahren lernen möchten, ist dies der richtige Ort dafür. Das Resort rühmt sich jeden Winter mit durchschnittlich 7,6 m (300 Zoll) Schneefall, so dass auch Anfänger die Faszination unberührter Skipisten entdecken können. Mit einer Vielzahl von grünen und blauen Pisten über den Hügel, ist das Resort ideal für Kreuzer und Familien mit verschiedenen Ski-Fähigkeiten. Wie für das Dorf selbst, es ist ausgebreitet, aber attraktiv, mit einer guten Auswahl an modernen, erschwinglichen Eigentumswohnung Unterkunft, versüßt den Preis für eine Reise über den Teich.

Spätsommer Skiurlaub: Schweiz

Das charmante, rustikale, autofreie Dorf Saas-Fee in den Schweizer Alpen ist ein Hochgebirgs-Resort mit garantiert guten Schnee, auch spät in der Saison. Der Kindergarten befindet sich am Dorfrand, aber für schnell lernende Anfänger gibt es auf Felskinn auf dem Berg viele sanfte, blaue, vertrauensbildende Abfahrten. Wenn Sie vom Skifahren gelangweilt sind, gibt es einen ganzen Berg zum Wandern, Gleitschirmfliegen und Rodeln, während auch Anfänger Boarder gut bedient sind. Verpassen Sie auch nicht die größte Eisgrotte der Welt. Das Resort bietet eine gute Auswahl an Restaurants (einschließlich des weltweit höchsten Restaurants) und Après-Ski-Möglichkeiten. Was willst du mehr?



'