'Sofia Reiseführer'

Über Sofia

Sofia ist eine Stadt mit einer glänzenden Zukunft; Es ist das energetisch belastbare bulgarische Kapital, das immer noch in seinen eigenen Eigenheiten schwelgt, während es zu einer kultivierteren und urbanen Existenz aufbricht.

Dramatisch von den Balkan Bergen im Norden und den Vitosha Bergen im Süden umgeben, steht Sofia auf einer offenen Ebene 550 m über dem Meeresspiegel in Westbulgarien. Es ist diese Dualität zwischen Zersiedelung und Naturwundern, die es zu einem faszinierenden Ort macht, den man besuchen kann, mit mehr Aufmerksamkeit als in vielen anderen osteuropäischen Hauptstädten.

Die Entwicklung ist weit verbreitet und Straßen werden gnädig verbessert. Es verfügt über Boutique-Hotels in Hülle und Fülle und U-Bahn-Linien und Stationen genug, um westliche Besucher mit Eifersucht zusehen zu lassen.

Der kommunistische Einfluss durchdringt noch immer; Die kurze Besetzung des Landes von 1945 bis 1989 ist immer noch in seiner neo-stalinistischen Architektur sichtbar. Trotzdem haben die meisten Touristenattraktionen Sofias vor dieser Zeit ihren Anfang genommen. Gebäude wie die Aleksandar-Newski-Kathedrale, die zentrale Sofia-Synagoge und die Banya-Bashi-Moschee erinnern stark an die multikulturelle Vergangenheit des Landes, während die charmante UNESCO-denkmalgeschützte Boyana-Kirche im Vitosha-Gebirge ein absolutes Muss ist.

Die Einheimischen treffen das Gleichgewicht zwischen russischer Unbekümmertheit und mediterranem Flair und sind weiterhin stolz darauf, das gastfreundliche Erbe des Landes zu bewahren. Die bulgarische Sprache und das kyrillische Alphabet gedeihen immer noch und widersetzen sich der Vorliebe des Tourismus für englischen Internationalismus, der außerhalb von Restaurants, Geschäften und Hotels nicht weit verbreitet ist.

Besucher merken schnell, dass obwohl die Stadt sich mit einer Bevölkerung von über einer Million ausbreitet, der Großteil der Handlung innerhalb von 20 Minuten zu Fuß passiert. Also, ob Sie auf Vitosha Boulevard einkaufen oder nippen Rakia (Obstbrandy) in einer Bar, die besten Überraschungen von Sofia sind alle zu Fuß erreichbar, es sei denn, Sie begeben sich in das Vitosha-Gebirge.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 1.237.000 (2018) Breitengrad: 42.707116 Längengrad: 23.331652