'Über Spitzbergen'

Kreuzfahrtschiffe erreichen die Inselhauptstadt Longyearbyen, die auch das norwegische Verwaltungszentrum auf Svalbard ist (auf den Inseln gibt es auch eine große russische Bergbaugemeinde).

Der dünn besiedelte Spitzbergen-Name übersetzt sich wie "Jagged Peaks", und die Insel ist eine wahre Wildnis, Heimat von Eisbären und anderen arktischen Wildtieren. Es gibt keine Straßen, daher sind Schlitten, Boote und Schneemobile zu vielen Jahreszeiten das einzige Transportmittel rund um dieses vergletscherte Land.
Fern, wild und mysteriös ist Spitzbergen die größte Insel des Svalbard Archipels, weit über dem Polarkreis und ein wunderbares Ziel für abenteuerlustige Kreuzfahrtpassagiere.

Besichtigung:

Die Siedlungen von Spitzbergen sind klein und verstreut, was bedeutet, dass traditionelle Touristenattraktionen selten sind.

Das Svalbard Museum in Svalbardporten (Tor zu Svalbard) in Longyearbyen ist jedoch ein guter Ausgangspunkt. Es gibt einen Einblick in die Geschichte der Inseln seit ihrer Entdeckung vor vier Jahrhunderten, zusammen mit einem Hintergrund für die Flora und Fauna der Inseln, Bergbau und Geologie und ihre Walfangindustrie.

Höhepunkte
• Gletscherwandern
• Wildbeobachtungstouren
• Pferde-Reiten
• Hundeschlittenfahren
• Bootsfahrten

Touristeninformation:

Svalbard Reiseliv
NO-9171 Longyearbyen
Tel .: +47 7902 5550.
Webseite: www.svalbard.net

Shopping-Einführung:

Geschäfte befinden sich hauptsächlich im Zentrum von Longyearbyen. Es gibt mehrere Silberschmiede und Goldschmiede, und auch Töpfereien sind einen Besuch wert. Top-Käufe sind bedruckte Textilien, Strickwaren, Holzschnitzereien, Silber, Gold, Emaille, Zinn, Glas und Porzellan. Die Mehrwertsteuer, bekannt als MOMS, wird bei den meisten Waren mit 25% erhoben.

Restaurants:

Longyearbyen bietet mehrere Bars, Cafés und Restaurants, von denen sich viele in lokalen Hotels befinden. Zu den Spezialitäten gehören offene Sandwiches, frischer Fisch und Meeresfrüchte, Rentierfleisch und andere arktische Spezialitäten, darunter der unverwechselbare süße norwegische Käse, Brunost.

Wann zu gehen:

Spitzbergen liegt auf halbem Weg zwischen der nördlichsten Spitze Norwegens und dem Nordpol - und sein Klima spiegelt dies wider. Es kann zu jeder Jahreszeit kalt sein und Schnee ist häufig und schwer. Stout Schuhe und winddichte Kleidung sind das ganze Jahr notwendig.

Nächstes Ziel:

Longyearbyen.

Übertragungsdistanz:

2,4 km (1,4 Meilen).

Transferzeit:

10-15 Minuten.