'Sri Lanka'

Sri Lanka ist bekannt als die "Perle des Indischen Ozeans" und es ist leicht zu verstehen warum. Von wunderschöner Landschaft bis zu freundlichen Einheimischen, gutem Essen und vielen Aktivitäten im Angebot, verzaubert dieses kleine Land die Besucher.

Ankommen

Die nationale Fluggesellschaft ist Sri Lanka Airlines (Website: www.srilankan.aero), die von Colombo nach London und einige andere europäische Städte fliegt. Der Hauptflughafen des Landes ist Colombo Bandaranaike (CMB) (Website: www.airport.lk), befindet sich 29 km nördlich der Stadt in Katunayake.

Warum jetzt?

Die beste Zeit, um die südlichen Strände Sri Lankas zu besuchen, ist von November bis April. Wenn du früh in der Saison fährst, bekommst du das beste Wetter und viel Platz zum Entfalten deines Handtuchs! Ebenfalls im November ist Deepavali, bekannt als "Diwali" oder das "Festival of Lights", Sri Lankas religiöses Hindu-Fest, das im ganzen Land gefeiert wird.

Sehen

Von der Bergstation von Nuwara Eliya im Hochland zur befestigten Stadt Galle An der Südwestküste gibt es in Sri Lanka viel zu sehen. Die alten Hauptstädte von Polonnaruwa und Anuradhapura sind eine Freude, die viele hervorragende Ruinen, riesige Statuen von liegenden Buddhas und buddhistische Schreine und Tempel in Hülle und Fülle zeigt.

Andere Must-See sind die Felsenfestung von Sigiriya, so weit das Auge reicht, über den Dschungel, und Dambullas Höhlentempel Komplex, der größte und am besten erhaltene des Landes. Beide sind UNESCO-Weltkulturerbe. Last but not least ist es Kandy, eine malerische, natürlich befestigte Stadt, die die letzte Hochburg der kandyanischen Könige war. Heute ist es ein kulturelles Heiligtum, in dem alte Bräuche, Kunst, Handwerk und Rituale erhalten bleiben.

Machen

Sri Lanka rühmt sich etwa 1.600 km wunderschöner Palmen Strände sowie warme, reine Meere und bunte Korallenriffe. Faulenzen Sie im Sand oder erkunden Sie die Unterwasserwelt. Bentota und Hikkaduwa sind bei Sonnenhungrigen beliebt, und Surfen und Tauchen sind auch verfügbar.

Weg von der Küste, Tierwelt ist ein großes Los für Sri Lanka, und Yala-Nationalpark ist einer der besten Orte der Welt zu sehen Leoparden (kein Wortspiel beabsichtigt). Oder schau dir die Elefantenwaisenhaus in der Nähe von Pinnawela, eine der beliebtesten Touristenstationen auf der Insel.

Geschmack

Sri Lanka wird für sein ausgezeichnetes Essen, mit einem besonderen Schwerpunkt, gefeiert frisches Obst und Gemüseund Heftklammern wie Reis und Currys überall auf den Speisekarten. FischWie es sich für eine Insel Nation gehört, ist auch ein großer Teil der lokalen Ernährung, vor allem an der Küste. Negombo ist der Ort, um Spitzen zu probieren Meeresfrüchte - Die Muscheln hier sind fantastisch.

Wusstest du schon?

Sri Lanka, früher Ceylon, ist bekannt für seinen Tee, aber es ist auch der weltweit größte Produzent und Exporteur von Zimt. Der in Sri Lanka gezüchtete Zimt gilt als der beste der Welt und wird nun als "Ceylon Cinnamon" gebrandmarkt und vermarktet.