'Steamboat Skigebiet'

Über Steamboat

Einführung

Steamboat Springs ist eine stimmungsvolle Cowboy-Stadt, die auf ihrem Wild-West-Erbe spielt, um ihren ganzjährigen touristischen Reiz zu verstärken. Es ist gefüllt mit Themenläden, kräftigen Steakhäusern und guten alten Salons, darunter auch einige, die seit den Stetson-Hüten und dem Lassowerfen aus dem 19. Jahrhundert gehandelt werden.

Sein Ruf für üppigen, flauschigen, leichten Pulverschnee und die Tendenz, mehr US-Olympiasportler zu produzieren als jedes andere Resort, hat auch seinen Marketing-Slogan "Ski Town USA" hervorgebracht.

Der Skiort ist eine durchaus moderne Angelegenheit, denn die hochgelegenen Sessellifte bringen den Skifahrer in sein erstklassiges Gelände mit Blick auf das rollende Yampatal. Die Expansion innerhalb der Resortbasis war so rasant, dass sie sich zu einem der größeren Skizentren Amerikas mit einer eigenen lebendigen Gemeinschaft entwickelt hat, die eine stetig wachsende Zahl von Geschäften, Restaurants und Unterkünften am Hang umfasst.

Werfen Sie einen Blick in das abwechslungsreiche Terrain des Steamboat, das zahlreiche Abfahrten für alle Könnerstufen und den unkonventionellen Reiz des Nachtskilaufs bietet, und es ist verständlich, warum einige Steamboat Springs als das schwärmerischste Skigebiet dieser Seite des Mississippi bezeichnen.

Ort

Steamboat liegt nordwestlich von Denver im Bundesstaat Colorado in den USA. Das Resort liegt in den Rocky Mountains.

Webseite

http://www.steamboat.com

Auf den Pisten

Steamboat verfügt über ein ausgezeichnetes Terrain für alle Schwierigkeitsstufen, von leichten Pisten für Anfänger und Cruising-Pisten für Fortgeschrittene bis hin zu doppelten schwarzen Rutschen für Experten.

Die Pisten sind gut verbunden, dank der modernen Liftanlage, die von Hochgeschwindigkeits-Stühlen dominiert wird, und der Gondel, die vom Dorf am Fuße der Pisten abfährt.

Fortgeschrittene Skifahrer werden die Herausforderung lieben, bergab zwischen den Bäumen (für die Steamboat berühmt ist) zu fahren, besonders wenn es ein tiefes "Champagnerpulver" gibt. In der Tat können Skifahrer den ganzen Tag kaum eine präparierte Piste berühren. Die härtesten Runs sind von der Spitze des Morningside Park, der eine Auswahl von schwarzen und doppelten schwarzen Rutschen und Schüsseln hat.

Intermediates können auf den leichteren Sunshine Peak Runs oder den mäßig anspruchsvollen Morningside Park Pisten herumblitzen. Viele der "fortgeschrittenen Läufe" sind hier auch für selbstbewusste Intermediate geeignet. Anfänger werden von den Übungswiesen der Basis gut bedient. Die Skischule hier wird auch sehr geschätzt, da sie die Dienste des ehemaligen olympischen Silbermedaillengewinners Billy Kidd einschließt. Fortgeschrittene und Könner können sich mit Billy in dreitägigen Renncamps austoben oder an den Skitagen um 1300 Uhr zu einer kostenlosen Klinik fahren. Darüber hinaus können Skifahrer, die die Buckelpisten genießen, sich an ausgewählten Sonntagen um 13:00 Uhr dem Olympiasieger Nelson Carmichael anschließen, um gratis Tipps für den Black Diamond Run zu erhalten, der seinen Namen Nelson's Run trägt.

Außergewöhnlich für ein Resort in den westlichen USA, Steamboat bietet auch Nachtskifahren, und die Saison dauert in der Regel von Ende November bis Mitte April.

Durchschnittliche Schneehöhe in Steamboat

Historische Schneehöhe in Steamboat