'Machen Sie eine kulturelle Städtereise in Europa mit der Bahn'

Billigflüge sind nicht wirklich billig, wenn man alle Add-ons berücksichtigt. Warum also nicht lieber mit dem Zug reisen und die Reise Teil des Abenteuers machen?

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, sind die Sicherheitsschlangen schneller, Sie müssen nur eine Stunde vor Abflug auffahren, und die Bahnhöfe befinden sich alle bequem im Stadtzentrum - Ihre Fahrt ist oft schneller als auf dem Luftweg. Hier sind unsere Lieblingsziele in Europa, die nicht nur mit dem Zug leicht zu erreichen sind, sondern auch einen hohen kulturellen Stellenwert haben.

1. Antwerpen

Der Eurostar bringt Sie in weniger als drei Stunden von St Pancras nach Antwerpen und wechselt in Brüssel. Belgiens coolste Stadt hat ein charmantes mittelalterliches Zentrum, eine beeindruckende Kathedrale und einige erstklassige Museen, darunter Rubenshuis, Peter Paul Rubens 'ehemaliges Heim und Atelier, und das ModeMuseum, das der Mode gewidmet ist. Eine weitere Attraktion für die Besucher ist die Verfügbarkeit der besten belgischen Biere: Bierhuis Kulminator hat über 800 Marken, von denen die meisten Belgier sind.

Außenansicht von Haus und Garten - Rubenshuisyanugkelid / shutterstock

2. Straßburg

Eine Reise nach Straßburg dauert ungefähr fünf Stunden von London; Von Paris aus nehmen Sie den Zug vom Gare de l'Est, der nur acht Gehminuten vom Gare du Nord entfernt liegt. Diese Stadt am Rhein kann die Hauptstadt des Elsass in Frankreich sein, aber die Nähe zu Deutschland hat zu einer sehr fotogenen Mischung beider Länder geführt, von mittelalterlichen Fachwerkhäusern direkt von den Gebrüdern Grimm bis zu eleganten gallischen Stil Villen. Seine kompakte Größe bedeutet, dass es leicht begehbar ist; Höhepunkte sind das prächtige gotische Straßburger Münster und die mittelalterliche Kunstsammlung im Musée de l'Oeuvre Notre-Dame.

3. Lyon

Lyon ist die gastronomische Hauptstadt Frankreichs, und Feinschmecker aus aller Welt strömen in weltberühmte Restaurants wie die drei Michelin-Sterne-Restaurants von Paul Bocuse, die Auberge du Pont Collonges. Hier kann man trotzdem gut und günstig essen: Bouchons, die Stadtversion eines Bistros, bietet leckere und herzhafte Gerichte; La Garet (7 Rue du Garet) gilt als einer der besten. Lassen Sie sich von den Exzessen im Musée des Beaux-Arts de Lyon verzaubern, die von ägyptischen Antiquitäten und Skulpturen bis hin zu Gemälden aus dem 14. bis Mitte des 20. Jahrhunderts reichen. Eurostar Züge fahren direkt nach Lyon in weniger als fünf Stunden, außer in der Nebensaison, wenn Sie in Lille wechseln müssen.

Musée des Beaux-Arts von LyonMihai-Bogdan Lazar / shutterstock

4. Köln

Eine der ältesten Städte Deutschlands - sie wurde 50 n. Chr. Von den Römern gegründet - Köln liegt etwa fünfeinhalb Stunden von London entfernt, mit einem Wechsel in Brüssel; Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe des Bahnhofs und die gotische Kathedrale der Stadt wird Sie überall hin orientieren. Fans von zeitgenössischer Kunst werden im Ludwig Museum gut bedient, aber die beliebteste kulturelle Attraktion ist - vielleicht nicht überraschend - das Imhoff Schokoladenmuseum. Das Farina House Fragrance Museum erforscht die Geschichte von Köln, für das die Stadt benannt ist.

5. Maastricht

Trotz ihrer geringen Größe hat die südlichste Stadt der Niederlande eine boomende Restaurant-Szene und ein lebendiges Nachtleben, wie es für eine Universitätsstadt typisch ist. Schlendern Sie durch die gepflasterten Straßen des mittelalterlichen Stadtzentrums und erkunden Sie die Ruinen der Burg Lichtenberg, die eine unglaubliche Aussicht auf die Maas bietet. Für Boutiquen, Kunstgalerien und angesagte Cafés besuchen Sie den Stadtteil Wyck. Der Eurostar bringt Sie in knapp sechs Stunden nach Maastricht, mit einem Wechsel in Brüssel.

Schloss Lichtenberg www.burg-lichtenberg.de

6. Touren

Sie können die Hauptstadt des Loire-Tals in nur einer Stunde von Paris aus mit einem TGV-Hochgeschwindigkeitszug erreichen. Wenn Sie jedoch die märchenhaften Schlösser besuchen möchten, für die die Region berühmt ist, müssen Sie wahrscheinlich ein Auto mieten. Die Stadt selbst ist jedoch sehr begehbar, besonders in den gepflasterten Straßen der Altstadt, und es gibt viel zu tun und zu sehen, vom Museum der Schönen Künste bis zu einem botanischen Garten und Arboretum. Tours ist bekannt für seine Straßenmärkte: Neben dem zentralen Lebensmittelmarkt in Les Halles gibt es einen wunderschönen Blumenmarkt am Boulevard Béranger und einen Flohmarkt am Place de la Victoire.



'