'Tallinn Reiseführer'

Über Tallinn

Die estnische Hauptstadt Tallinn liegt an der südlichen Küste des Finnischen Meerbusens und bietet eine atemberaubende Schokoladenstadt, von der Disney-Manager nur träumen können.

Es schwelgt in Kopfsteinpflaster, Schlössern und Kirchtürmen, geschnürt mit einem auffälligen Smorgasbord der mittelalterlichen und barocken Architektur. Aber es sind nicht alle bröckelnden Höfe und hübschen Paläste. In der Tat entwickelt sich die Stadt schnell zu einer modernen Kraft, mit der man rechnen muss, denn glänzende und neue Hotels und elegant gestaltete Türme entstehen in und um das Zentrum herum.

Nichtsdestoweniger ist die Geschichte in der Stadt, die von Anfang des 13. Jahrhunderts an als Reval bekannt war, groß, bis Tallinn und der Rest Estlands 1917 an die junge Sowjetunion abgetreten wurden.

Nicht überraschend sind die zahlreichen Museen, die über die Schrecken der Nazi- und Sowjetbesetzungen berichten. Prächtige Paläste, die von den Zaren erbaut wurden, dominieren die eleganten Parks, während riesige stalinistische Häuser tausende von Einheimischen in den Vororten beheimatet sind.

Trotz dieser Geschichte bleibt Tallinn eine zukunftsorientierte Stadt, eine Haltung, die durch die Unabhängigkeit im Jahr 1991 und den Beitritt zur EU im Jahr 2004 beschleunigt wurde. Nicht alle Veränderungen waren positiv für die Stadt und ihre anhaltende Popularität als Ort für Junggesellenabschiede geben weiterhin Anlass zur Sorge. Aber mit einer aufkeimenden Kunstszene, einer eklektischen Sammlung von Restaurants und einigen der besten Bars der Welt, gibt es mehr als nur gut zu finden.

Bei all den glitzernden Neubauten und dem Feiern von Hirschen bleiben einige Traditionen erhalten - nicht zuletzt die Leidenschaft für Lebkuchen, die Tallinn der Welt irgendwann im 13. Jahrhundert präsentiert hat.

Märkte, die mit schrulligen Antiquitäten, fabelhaften Handarbeiten und tödlichem, hausgemachtem Wodka gefüllt sind, machen es zu einem Einkaufserlebnis, mit dem man rechnen muss, während seine goldenen Sandstrände während des Sommers ihre Vorzüge haben.

Egal, ob Sie nach einem Party-Wochenende oder einer Woche mit einem der ältesten Kulturzentren Europas zurechtkommen wollen, Tallinn liefert auf jeden Fall.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 411.196 (2010). Breitengrad: 59.437784 Längengrad: 24.755771