'Tel Aviv Reiseführer'

Über Tel Aviv

Energetisch, hedonistisch und endlos lustig ist Tel Aviv in vielerlei Hinsicht der Kontrapunkt des nahe gelegenen Jerusalem. Nach nur 100 Jahren im Jahr 2009 ist es eine der neuesten Städte der Welt.

Tel Aviv ist liberal, locker und unglaublich vielfältig. Es hat eine großartige Café-Kultur, beeindruckende Architektur und pulsierendes Nachtleben, was es wie ein Leuchtfeuer der Moderne im Vergleich zur heiß umkämpften israelischen Hauptstadt fühlen lässt.

Gehen Sie nach Old Jaffa, um einen Überblick zu bekommen: Dies ist die biblische Hafenstadt, aus der das moderne Tel Aviv entsprang, das sich jetzt nach Osten in ein immer breiteres Stadtgebiet ausbreitet. Erklimmen Sie die alten Steinstraßen zu den Höhen von Jaffa und lassen Sie sich mit einer Aussicht auf den goldenen Sand des Mittelmeeres und dem Anblick der Wolkenkratzer von Tel Aviv in der Ferne belohnen.

Ein paar Blocks vom Strand entfernt finden Sie den geschäftigen Carmel Market, der mit lokalen Produkten und Gewürzen voll ist. Weiter geht es durch die Kunst- und Handwerksmesse von Nachlat Binyamin, die wiederum auf den eleganten Rothschild Boulevard führt. Diese wichtige Durchgangsstraße ist gesäumt von schönen Häusern und trendigen Cafés, die ihren Höhepunkt im beeindruckenden Nationaltheater Habima haben. Zurück zur See zu fahren bringt Sie zu den ikonischen Bauhaus-Gebäuden auf und um die Bialik Street, die Tel Aviv den Namen "Weiße Stadt" eingebracht haben.

Die Stadt verändert und entwickelt sich ständig. Mehrere postindustrielle Gebiete wurden von Künstlern und Unternehmern übernommen, die, um diese Viertel wiederzubeleben, Galerien und Spelunken eröffnet haben. Das berühmteste Beispiel ist das Hipster-Paradies von Florentin, das mit Graffiti und Respektlosigkeit glänzt.

Sie werden es nicht schwer haben, Tel Avivs legendäres Nachtleben zu finden. Bars und Nachtclubs gibt es im Überfluss, Einheimische kommen oft spät hinaus und feiern bis in die frühen Morgenstunden. Toll zum Schmachten, der Strand hat fast immer auch nachts etwas zu bieten.

Als Stadt der Einwanderer ist Tel Aviv reich an Kultur. Europäer, Amerikaner (sowohl Nord- als auch Lateinamerikaner), arabische und afrikanische Einwanderer sind zahlreich, und Sie werden auch große jemenitische und äthiopisch-jüdische Gemeinden bemerken. Restaurants mit mediterranen, nahöstlichen und anderen Einflüssen summieren die Atmosphäre von Tel Aviv: progressiv, informell und durch und durch kosmopolitisch.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 432.892 Breitengrad: 32.061952 Längengrad: 34.761727