'Die 10 besten Brunches in London und darüber hinaus'

Brunch hat in letzter Zeit an Popularität gewonnen, deshalb haben wir die besten Plätze in London, Berlin, Paris, New York und Los Angeles zusammengestellt

Was ist nicht am Brunch zu lieben? Da ist der gemächliche Morgenanfang; die Speisekarte hat immer süße und herzhafte Speisen, oft in einem Gericht; und es macht Alkohol vor dem Mittagessen vollkommen akzeptabel. Brunch ist so ein Phänomen geworden, dass viele Restaurants es jetzt anbieten, aber einige schaffen es, diese Erfahrung zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Hier ist unsere Zusammenfassung der Besten.

1. Streng kommen Drag Queen, London

Versteckt unter dem hippen, ganztägig geöffneten Café Der Frühstücksclub in Canary Wharf ist Dr Klugers Old Town Tavern, der Austragungsort für diesen all-singenden, all-dancing Brunch wie kein anderer. Es beginnt mit zwei Stunden bodenlosen Saufen (so viel Prosecco, Bucks Fizz oder Bier vom Fass, wie Sie trinken können), einem Frühstücksbuffet an Ihrem Tisch serviert und Lip-Synchron-Auftritte von einigen der besten Dragster Stars in der Londoner Szene. Wenn Sie auch gerne spielen, gibt es ein Spin-Off-Spiel, Strictly Come Drag Queen. Die Shows finden jeden zweiten Samstag im Monat statt.

Streng kommen Drag Queen

2. Zimmer, London

Dishoom erschafft die Innenräume iranischer Cafés, die in den 1960er Jahren in Bombay zu finden waren, mit niedrigen Deckenventilatoren, gedämpftem Licht, dunklem Holz und Sepia-Fotografien an den Wänden. Die Einheitlichkeit des Dekors in allen fünf Filialen (vier in London, eine in Edinburgh) bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass sie vollständig authentisch sind, aber wenn sowohl das Interieur als auch das Essen so gut gemacht sind, wen kümmert das wirklich? Das zuverlässig gute und preisgünstige Essensangebot und die No-Reservierungs-Richtlinien sorgen dafür, dass Sie sich an den meisten Abenden an einen Tisch setzen müssen - also gehen Sie lieber zum Brunch. Die britisch-indische Fusionskarte umfasst Speck und Ei Naan Rollen mit Ginger Pig Schweinefleisch und Burford Brown Eier, ein Bombay Omelette mit Chillies und Koriander und Masala gebackene Bohnen. Füge hinzu ein lassi, Bloody Mary oder bodenlos Chai und du bist fertig.

Dishoom

3. Das Wolseley, London

Der verstorbene, großartige Journalist A.A. Gill liebte den Wolseley so sehr, dass er ein Buch darüber schrieb, obwohl sein Frühstück im Wolseley eigentlich ein Rezeptbuch mit einem meditativen Eröffnungsessay ist. Obwohl es erst im Jahr 2003 eröffnet wurde, wurde dieses ganztägig geöffnete Restaurant im Stil der traditionellen europäischen Grand Cafes - Teil der Pariser Brasserie, Teil des Wiener Cafés - schnell in London mit vielen prominenten Stammgästen. Lucien Freud zum Beispiel speiste hier fast täglich, und in der Nacht seines Todes legten die Kellner eine schwarze Tischdecke mit einer einzigen brennenden Kerze auf seinen üblichen Tisch. Das Frühstück wird bis 11.30 Uhr serviert und beinhaltet alle Klassiker, nach denen der ganztägige Speiseplan serviert wird - Omelettes und Eier Benedikt, Suppen, Salate, Croque MonsieurKaviar und Austern.

4. Sonntagspapiere Live, London

Alle paar Monate passiert etwas Wunderbares in London - eine Menge trifft sich im Cecil Sharp House, einem Veranstaltungsort für darstellende Künste in der Nähe von Regent's Park, für einen Tag, um den ultimativen Sonntag zu genießen: "Ein Tag voller Gespräche, Spaziergänge, Aufführungen und Feste zum Leben ", so die Organisatoren. Die Präsentationen finden in einem Bereich des Veranstaltungsortes statt, der wie ein gemütliches Wohnzimmer gestaltet ist, und die Spaziergänge um Primrose Hill werden von einem Philosophen geleitet; Es gibt auch Kunsthandwerk, Pub Quiz und Live-Musik. Und natürlich gibt es die Art von Essen, an der kein sonntäglicher Sonntag vorbeilaufen könnte - Brunch beim Breakfast Club, Bratenessen von Tom's Feasts und Bloody Marys von der Flaming Lips Bloody Mary Bar. Die nächste Ausgabe ist am 10. September 2017 und Tickets sind £ 35 (unter 12 Jahren frei).

5. Michelberger Hotel, Berlin

Kreativ, unabhängig und originell ... dieses Hotel könnte Berlin auch in gewissem Sinne beschreiben. In einem ehemaligen Fabrikgebäude aus dem 19. Jahrhundert in Friedrichshain gelegen, das nach dem Fall der Berliner Mauer nicht mehr genutzt wurde, hat der Michelberger noch ein industrielles Flair, aber ein entspanntes, freundliches Ambiente, das ihn zu einem Künstlertreffpunkt macht. Die geschickt gestalteten, individuell gestalteten Zimmer sind größtenteils preisgünstig (obwohl es ein paar luxuriöse Optionen gibt), aber es ist der Bar / Restaurant-Bereich mit Sitzgelegenheiten im Innenhof, der das Hotel zu einem Reiseziel gemacht hat. Komm her, um Freunde zu treffen oder einfach nur rumzuhängen; Das Frühstücksbuffet umfasst den üblichen Speck und Eier, sowie Käse, Wurstwaren, Salate und ihren Drink Fountain of Youth - der sich als Kokosnusswasser herausstellt, aber es kann zu einem Cocktail oder einem wärmenden Getränk mit Ingwer und Limette verarbeitet werden. Es gibt auch ein immer wechselndes Brunch-Gericht an den Wochenenden.

Michelberger Hotel

6. Un Dimanche a Paris, Paris

Dieser Gourmet-Chocolatier und Konditorei in Saint Germain des Pres verfügt über ein angrenzendes Restaurant und Cocktail-Lounge, wo Kakaobohnen in herzhafte Gerichte sowie süß verarbeitet werden. Hier finden Sie das ultimative Brunch-Erlebnis in Paris - das nur an Sonntagen serviert wird. Es besteht aus verschiedenen Gerichten, die nur aus den besten Zutaten zubereitet werden, abgerundet von einem umfangreichen Dessertbuffet. Probieren Sie unbedingt ihre heiße Schokolade, die von vielen als die beste in Paris angesehen wird, und knallen Sie nebenan Macarons danach. Reservieren Sie im Voraus.

7. Sauvage, New York

Von dem Team hinter dem beliebten Meeresfrüchterestaurant Maison Premiere bietet dieses kleine Bistro in Greenpoint, Brooklyn französisch angehauchte amerikanische Gerichte. Das Brunch-Menü umfasst Gebäck, Sandwiches und Pfannkuchen sowie Gerichte wie Ziegenkäseomelett mit Lauchfondue und Mandeltoast mit Rhabarber und Mascarpone. Draußen gibt es Sitzgelegenheiten im Inneren und zwei Jugendstil-Sitzbereiche: Barhocker an der Bar mit Marmorplatte oder im Sitzbereich mit braunen Lederbänken, Walnussholztäfelungen, tropischen Pflanzen und mundgeblasenen Kronleuchtern aus Glas . Auf der Weinkarte finden Sie biologische, biodynamische Weine und einige interessante Hauscocktails aus kleinen Spirituosen.

Sauvage

8. Prune, New York

Das Essen in Prune im East Village ist sehr gut - und es gibt immer noch Schlangen für den Brunch 18 Jahre nach der Küchenchef / Besitzer / Schriftstellerin Gabrielle Hamilton zuerst öffnete diese unprätentiösen Nachbarschaft Joint - keine kleine Leistung im sich ständig weiterentwickelnden New York. Das Brunch-Menü beinhaltet die legendären holländischen Pfannkuchen (serviert mit Blaubeeren, Schlagsahne und kanadischem Speck), Eier Benedikt mit Kartoffeln Rosti und der mexikanische Klassiker huevos rancheros, aber es gibt noch so viel mehr - Spaghetti Carbonara, Würstchen und Austern, Steak und Eier ... und wir sind noch nicht einmal zu den Bloody Marys gekommen. Es gibt 11 verschiedene Arten, wie die dänische, mit Aquavit, Fenchel und marinierte Sardellen; der Südwesten mit Tequila, Chipotle Paprika und Limette; der Caesar mit Gin, Muschelsaft und eingelegten Eiern ... Bilden Sie eine geordnete Linie, Leute.

9. Huckleberry Bäckerei und Café, Los Angeles

Der Samstagmorgen ist in dieser Gegend in Santa Monica sehr beschäftigt, daher empfehlen wir einen Brunch an jedem anderen Tag der Woche. Das Gebäck hier ist unglaublich - es gibt immer eine große Auswahl an Kuchen, Muffins und Scones - und Sie können auch ein komplettes Frühstück, Müsli, Salate und Sandwiches bestellen. Das Essen ist gesund - die Zutaten sind Spinat, Quinoa und Grünkohl - und es gibt auch vegane und glutenfreie Produkte, aber gesund wird nicht für Geschmack geopfert. Probieren Sie die geschmorten weißen Bohnen mit Grünkohl und Eiern oder die "grünen Eier und Schinken" - die "grüne" ist von der Zugabe von Pesto. Die Preise sind ein wenig höher als erwartet, aber das Essen - und Getränke, vor allem die Chai Latte - werden Sie nicht enttäuschen.

Huckleberry Bäckerei und Café

10. Flaschenfisch, Los Angeles

In den Brentwood Gardens ist Bottlefish ein relativer Newcomer (er wurde Ende 2016 eröffnet) und sein Brunch-Menü ist brandneu. Wie es sich für ein Restaurant gehört, das auf Meeresfrüchte spezialisiert ist, gibt es hier und dort Meeresfrüchte, wie Avocado Toast mit Hummer und Eier Benedikt mit Krabbenkuchen. Auch die Klassiker - gebratenes Hähnchen und Waffeln, Steak und Eier, Omelette mit französischen Kräutern. Ein eleganter Essbereich - geräumig und in honigfarbenen Tönen gehalten - und eine Terrasse sowie hervorragender Service machen dies zum idealen Ort, um den Morgen zu genießen.

Flaschenfisch



'