'Top 10 Poesie Wallfahrten'

Von Shakespeares Stratford bis Borges 'Buenos Aires erkunden wir die Reiseziele, die unsere größten Dichter inspiriert haben und untersuchen, welche Spuren sie hinterlassen haben.

1) Shakespeare, Stratford-nach-Avon

Stratford-upon-Avon, vielleicht die größte literarische Wallfahrt überhaupt, hat sich mit Englands National Poet verflochten, der in der malerischen Stadt geboren wurde, aufwuchs und schließlich starb.

Leider gibt es nur wenige historische Relikte, die das Leben von Shakespeare in Stratford zeigen, und abgesehen von Museen, die von Besuchern und kostümierten Führern umgeben sind, gibt es kaum etwas zu sehen.

Stattdessen ist es vielleicht am besten, die Stadt einfach so zu beobachten, wie Shakespeare sie gesehen hätte. Trinken Sie im Garrick Pub (aus dem Jahr 1400) und schlendern Sie über die alte Clopton Bridge. Besucher sollten sich auch ein Stück im (nicht so historischen) Royal Shakespeare Theatre ansehen.

Was zu lesen: Die vollständigen Sonette und Gedichte: The Oxford Shakespeare von William Shakespeare.

Nicht verpassen: Das Grabmonument an der Dreifaltigkeitskirche enthält eine Halbfigur des Dichters, die eine von nur zwei lebensechten Darstellungen des Barden ist, die als genaue physische Darstellung akzeptiert wird. Die Kirche ist auch der Standort von Shakespeares Grab, wo ein Epitaph einen Besucher verflucht, der "meine Knochen bewegt".

2) Jorge Luis Borges, Buenos Aires

"Nichts ist auf Stein gebaut; Alles ist auf Sand gebaut ", schrieb Jorge Luis Borges in Lob der Dunkelheit. Er hätte seine Prophezeiung in Buenos Aires miterlebt, wenn er noch lebte. Die Stadt verändert sich: Seine Lieblings-Kaffeepausen sind entweder geschlossen oder feiern sein Leben mit kruden Wachsfiguren, wie das klassische Wiener Kaffeehaus Cafe Tortoni.

Eine Gedenktafel markiert das Haus seiner Familie in Serrano 2135, und angrenzend an ein anderes seiner ehemaligen Häuser ist die Jorge Luis Borges International Foundation (Besuche nur nach Vereinbarung), die viele seiner ersten Ausgaben enthält. Borges war jedoch ein Wanderer, und die grandiosen Alleen der argentinischen Hauptstadt bitten die Besucher, genau das zu tun.

Was zu lesen: Buenos Aires von Jorge Luis Borges.

Nicht verpassen: Borges 'Lieblingsbuchladen La Ciudad befindet sich noch heute in der Galería del Este.

3) William Butler Yeats, Irland

Statt seine geliebten County Sligo-Stellen in lyrisches Geheimnis zu hüllen, feierte der große irische Wortschmied William Butler Yeats sie in seinen Gedichten. Zwischen den feuchten grünen Hügeln, den gestapelten Steinhügeln und den stillen Höhlen von Sligo können die Besucher noch immer den Lough Gill Nebel aus dem kleinen Atoll sehen, das sie inspiriert hat Die Isle of Innisfree.

Es ist hier, in der Gegend, die Keats 'Das Land der Herzenswunsch' nannte, dass Sie Coole Park finden, von dem Yeats erwähnt wird Die wilden Schwäne bei Coole und In den sieben Wäldern. Aber es ist Ben Bulben, eine riesige felsige Stirn im alten Irland, die die meisten überwältigt. Stehe unter seinem Blick und lese Unter Ben Bulben.

Was zu lesen: Die gesammelten Werke, Vol. 1: Die Gedichte von W. B. Yeats.

Nicht verpassen: Begeisterte Fans sollten nicht ohne Thoor Ballylee gehen, der normannische Turm, den Keats in ein Arbeitszimmer verwandelt hat und ein Sommerhaus, das im Juni 2015 wiedereröffnet wurde. Der Birnbaum "vom Sturm gebrochen" Die Straße bei meiner Tür steht noch im Garten.

4) Robert Burns, Ayrshire

Von Rabbie Burns Lokal howff Bis zu seinem Schreibtisch aus Holz kann man in Ayrshire nicht weit gehen, ohne an den schottischen Barden erinnert zu werden. Das Robert Burns Birthplace Museum umfasst den Eintritt in das malerische Reetdachhaus, in dem er 1759 geboren wurde und ist der beste Ort, um Intrigen auszulösen.

Für eine lyrischere Stimmung besuchen Sie Kirkoswald und besuchen Sie die Schusterwerkstatt in Tam o 'Shanter,Hier befinden sich mehrere Sandsteinstatuen, darunter Tam o 'Shanter, Souter Johnnie und der Wirt des Dichters. Dann fahren Sie auf die Ellisland Farm in der Nähe von Dumfries, um einige der Originalarbeiten von Burns zu sehen. Schliessen Sie sich in der charmanten Stadt selbst an, in der sich Statuen des Dichters befinden, sowie in seinem Lieblings-Pub The Globe Inn.

Was zu lesen: Das Epische Tam o 'Shanter von Robert Burns.

Nicht verpassen: Für echte Rabbie-Fans ist Burns Lieblingssessel immer noch die Bar im Globe Inn. Bevor Sie jedoch doofen, stellen Sie sicher, dass Sie einige seiner Gedichte vortragen können - sonst kaufen Sie dem Rest der Kneipe ein Bier.

5) Charles Baudelaire, Paris

Von Balzac bis Wilde, über Hemingway, Proust und Rimbaud hat Paris lange die größten Schriftsteller der Welt angelockt - und viele von ihnen ausgespuckt. Aber Charles Baudelaire entblößte die sündhaften Geheimnisse der Stadt Les Fleurs du Mal und Le Mille de Paris.

Deshalb ist der beste Ausgangspunkt, um Baudelaires Paris zu verstehen, das Hotel Lauzun, die heruntergekommene Hütte, in der er geraucht, gevögelt und eine destruktive Beziehung mit seiner Geliebten und Muse Jeanne Duval geteilt hat. Die Verbindung entstand Le Balcon und Parfum Exotisch.

Es gibt eine Büste von Baudelaire in Luxembourg Gardens und ein Kenotaph des Dichters auf dem Montparnasse Cemetery. Baudelaires Leiche ist jedoch in der Nähe des Familiengrabs, sehr gegen seinen Willen.

Was zu lesen: Les Fleurs du Mal von Charles Baudelaire.

Nicht verpassen: Um die unkonventionelle Lebensart von Baudelaire zu erleben, gehen Sie in die Rue de Seine 57, wo der Dichter einst lebte.Während seiner Zeit hier mit Schulden belastet, tauchte er nur nachts auf.

6) Dylan Thomas, Swansea

Obwohl Thomas Beziehung zu seinem Geburtsort, der "hässlichen, schönen Stadt" von Swansea, schwer zu definieren ist, hat die Stadt posthum ihren berühmtesten Export mit offenen Armen angenommen.

Fans des betrunkenen, zum Scheitern verurteilten Dichters können im Dylan Thomas Center die weltweit größte Sammlung von Erinnerungsstücken dieser Art durchstöbern und sogar im ersten Haus des Dichters übernachten.

Authentischere literarische Hommage kann man durch Spaziergänge im Cwmdonkin Park, einer Inspirationsquelle für Thomas 'früheste Werke, und den Spaziergang am Strand nach Mumbles, wo man einen Kaffee im Kardomah Coffee Shop trinken kann, frequentiert von Thomas und seinem "Kardomah-Bande" genannt.

Was zu lesen: Portrait des Künstlers als junger Hund von Dylan Thomas.

Nicht verpassen: Das Dylan Thomas Theatre (ehemals Swansea Little Theatre) ist ein kreatives Zentrum, das immer noch lokale Talente fördert und eine Auswahl an Theaterstücken präsentiert. Hier hat sich der junge Thomas als Schauspieler die Zähne zusammengebissen. Der nahegelegene Antelope Pub (der in diesem Jahr wiedereröffnet wurde) war ein beliebter Treffpunkt des Dichters: Seine Vorliebe führte zu seiner späteren Entlassung aus dem Theater.

7) Robert Graves, Mallorca

Nach einem turbulenten Erwachsenenleben, das in den Schützengräben begann, verabschiedete sich der produktive englische Dichter Robert Graves von all dem und suchte Trost auf der wunderschönen Baleareninsel Mallorca.

Das Dorf Deià wurde von 1929 bis zu seinem Tod im Jahre 1985 zu Graves 'alteingesessenem Familienhaus. Mit dem Frieden, den er so verzweifelt suchte, schrieb er hier einige seiner einflussreichsten Werke, darunter den Roman Ich, Claudius. Sein altes Haus, umgeben von Olivenbussen und Orangenbäumen, ist heute ein Museum, das seinem Leben gewidmet ist.

Was zu lesen: Ich frage mich, wie es sich anfühlt, ertrunken zu sein? von Robert Graves.

Nicht verpassen: Graves 'bescheidener Grabstein, bewacht von einer Zypresse, ist auf dem Kirchhof in der Nähe seines Hauses in Deià zu sehen.

8) William Wordsworth, Cumbria

Wandern einsam wie eine Wolke, William Wordsworth fand Inspiration durch einen großen Teil des Lake District, und die "Gastgeber der goldenen Narzissen; Neben dem See, unter den Bäumen" noch im Frühling Brise an den Ufern des Lake Ullswater tanzen.

Buchen Sie Ihre Pilgerfahrt mit einem Besuch in seinem fantastischen georgischen Geburtsort in Cockermouth und einem Ausflug zur St. Oswald-Kirche in Grasmere, wo ein einfacher Grabstein seine letzte Ruhestätte darstellt. Verbringen Sie den Rest Ihrer Zeit damit, durch den Glencoyne Park und zum Steinkreis in Little Salkeld zu wandern Das Monument, das gewöhnlich Lange Meg genannt wird.

Was zu lesen: Ich wandelte einsam wie eine Wolke von William Wordsworth.

Nicht verpassen: In Grasmere, Cumbria sitzt Dove Cottage, wo Wordsworth von 1799 bis 1808 lebte und arbeitete. Ursprünglich eine Kneipe, stolperte Wordsworth über das Haus, als er mit seinem Kollegen Samuel Taylor Coleridge ging.

9) Walt Whitman, New York

Hässlich, morsch, Scheide, doch lebhaft, geschäftig und vielseitig - selbst im 21. Jahrhundert brauchen Sie keinen gelehrten lokalen Tourguide, um die New Yorker Umgebung zu entdecken, die oft Walt Whitmans Poesie dominiert.

Wenig von den Hangouts des Dichters bleibt; sogar Pfaffs, ein berüchtigtes Kellercafé, das von der Bohème bevorzugt wird, hat sich zu einer Reihe von Geschäften entwickelt. In ähnlicher Weise hat die Feuerwehrhalle, in der Whitman mit dem berühmten Dichter Ralph Waldo Emerson getrunken hat, viel von seiner Verzierung verloren, obwohl seine Fassade erhalten bleibt.

Whitman schwelgte am meisten darin, einfach zwischen den Bündelung Massen zu gehen - etwas, das in der Stadt heute schwer zu entkommen ist.

Was zu lesen: Gib mir die herrliche, stille Sonne von Walt Whitman.

Nicht verpassen: Abseits der geschäftigen Straßen der Stadt war Jayne's Hill im West Hills County Park eine Oase der Ruhe für Whitman. Der berühmte Dichter ging häufig den Weg, der zum höchsten Punkt von Long Island klettert. Er schrieb auch oft darüber.

10) Thomas Hardy, Dorset

Während die gemeinsame Einstellung von Thomas Hardys Arbeiten, Wessex (ein Wald verstreuter Grünraum mit einer raspelnden Küstenlinie und Reetdörfern), kann zu malerisch erscheinen, um wahr zu sein, es ist eigentlich ein dünn verschleiertes angelsächsisches Pseudonym für Dorset und seine malerische Umgebung.

Nach dem Thomas Hardy Trail können die Besucher buchstäblich auf den Spuren von Hardy spazieren gehen, die die Kirchen, Häuser, Herrenhäuser und Dörfer erkunden, die der Dichter zu seinen Lebzeiten besucht hat. Viele dieser Orte scheinen in einer Zeitschleife zu verharren und bieten eine unmittelbare Erfahrung der Orte, die einige seiner populärsten Gedichte inspiriert haben.

Was zu lesen: Die Kinder und Sir Nameless von Thomas Hardy.

Nicht verpassen: Fahren Sie nach Höheres Bockhampton in Dorset, um Hardy's Cottage zu besichtigen, den scheinbar unberührten Geburtsort und das Zuhause dieses gefeierten Dichters. Einige seiner frühesten Arbeiten, einschließlich Unter dem Greenwood Tree, wurden hier geschrieben.



'