'Top 5: Stadt Fahrradurlaub'

Der Sommer ist endlich da und der beste Weg, um die schönsten Städte der Welt zu erkunden und die Sonnenstrahlen zu genießen, muss mit dem Fahrrad sein. Mit dem aufregenden Launch von Londons eigenem Fahrradverleih am 30. Juli, schauen wir uns unsere beliebtesten Städte-Radurlaubsziele an.

Radfahren in Montreal

Mit seinem Charme im europäischen Stil, seiner atemberaubenden Architektur und seinen Flussrouten ist das Radfahren in Montreal eine wahre Freude. Montreals öffentliches Fahrradsystem heißt BIXI. Online-Kreditkartenzahlungen belasten die Nutzer für rund £ 3 für 24 Stunden, £ 18 für 30 Tage und £ 50 für sechs Monate, wenn die Fahrräder zwischen Mai und November zu mieten sind. Die Nutzungsgebühren sind auch einfach; mit den ersten 30 Minuten kostenlos. Geschenkgutscheine sind sogar verfügbar.

Paris Fahrradurlaub

Mit seinen 371 km (230 Meilen) langen Radwegen ist Paris eine fantastische Stadt, die man mit Stromschnellen erkunden kann. Das Self-Service-Fahrradsystem ermöglicht es den Besuchern, ein Fahrrad an einem von Hunderten von Bahnhöfen in der Stadt rund um die Uhr zu erhalten, was ihnen völlige Freiheit ermöglicht. Die ersten 30 Minuten sind kostenlos, die zusätzlichen 30 Minuten kosten 1 €, die folgenden 30 € 2 € und danach 4 € 30 Minuten danach. Besucher können sich für einen Tag oder eine Woche anmelden, und der Anmeldevorgang ist mit einer gültigen Debit- oder Kreditkarte an jedem Vélib-Terminal leicht zu steuern.

London Fahrradurlaub

In der Hauptstadt wird ab dem 30. Juli ein öffentliches Fahrradverleihsystem in Betrieb genommen. Fahrräder werden an 400 Dockingstationen im Zentrum von London zur Verfügung stehen. Sie müssen Mitglied sein, um davon profitieren zu können, mit einer Gebühr von £ 1 für 24 Stunden, £ 5 für eine Woche und £ 45 für Jahresmitglieder. Für die Dauer der Reise fallen zusätzliche Nutzungsgebühren an. Die ersten 30 Minuten sind jedoch frei. Rund um die Uhr und ganzjährig verfügbar, sind die Fahrräder eine fantastische und stressfreie Transportmöglichkeit für Londoner und Touristen gleichermaßen, um eine der schönsten Städte der Welt zu erkunden.

Amsterdam Fahrradurlaub

Die gruselig flache Stadt Amsterdam lässt sich am besten mit dem Fahrrad erkunden, mit den einzigen Steigungen in Form von ein paar abfallenden Kanalbrücken. Das kostengünstige System wird von der niederländischen nationalen Eisenbahngesellschaft NS betrieben, die Anmietungen von Bahnhöfen und verschiedenen anderen Orten in der Stadt anbietet. Die Anmeldegebühr beträgt € 9,50 pro Jahr und die Leihgebühr für Fahrräder beträgt nur € 2,85 für volle 20 Stunden.

Lyon Fahrradferien

Radfahren ist der beste Weg, um die atemberaubende Architektur, die Flussufer und die historischen Viertel von Lyon zu erkunden. Mit 340 Stationen in der ganzen Stadt ist das Fahrradverleihsystem von Lyon einfach, praktisch und günstig: Sie müssen sich zuerst anmelden (1 € für einen Tag oder 3 € für eine Woche), die ersten 30 Minuten sind kostenlos und die folgende Stunde ist nur 1 € (danach 2 € pro Stunde). Frankreichs zweitgrößte Stadt bietet auch viele kulturelle und kulinarische Köstlichkeiten, um Sie auf dem Weg zu belohnen.



'