'Top 5: Destinationen, die für Spione geeignet sind'

Mit Spionagegeschichten, die immer noch die Nachrichten dominieren, entdecken Sie die coolsten Spionageziele der Welt, von einem Unterwasserhotel in Schweden bis zu einem ehemaligen CIA-Trainingslager in Arizona.

Am besten für Spionage-Museen: Washington

Washington beherbergt eines der besten Spionagemuseen der Welt - und das einzige in den USA. Das Internationale Spionagemuseum zeigt mehr als 200 Gadgets, Waffen, Käfer, Kameras, Fahrzeuge und Technologien, die für Spionage in der ganzen Welt verwendet werden. Informieren Sie sich über unsichtbare Tinte, Knopflochkameras und Lippenstiftpistolen, während Sie bei "Operation Spy" ein Cover vermuten. Um Ihre neu erlernten Fähigkeiten auf den Prüfstand zu stellen, führen Sie eine Videoüberwachung durch, führen Sie einen Lügendetektortest mit einem verdächtigen Agenten durch und flüchten Sie aus einem Hochsicherheitsverbund.

Am besten für Spionendeckel: Schweden

Das Utter Inn ist ein kleines rotes Haus an einem See in Schweden und bietet ein Einzelzimmer 3 m unter der Oberfläche. Nach der Ankunft im Hafen von Västerås werden Sie 1 km zum Hotel am Mälarsee gebracht. Im wahren Bond-Stil werden Sie dann mit einem Schlauchboot und Anweisungen versorgt und in Ruhe gelassen. Wenn Sie Glück haben [lesen Sie, wenn Sie extra bezahlen], kann der Besitzer Ihnen das Abendessen servieren. Mit nur den einfachsten Annehmlichkeiten (zwei Einzelbetten und einem Tisch) kann man nur die Fische bestaunen oder nach draußen gehen und zur nächsten unbewohnten Insel paddeln.

Am besten für geheime Getränke: New York

PDT, oder bitte nicht, in New York muss eine der strengsten geheimen Trinkanstalten sein, auf die wir gestoßen sind. Das Restaurant befindet sich unter einem normalen Hotdog-Lokal und ist über eine Vintage-Telefonzelle zugänglich, so dass Undercover-Agenten in völliger Anonymität Zugang erhalten. Betreten Sie den Stand, sprechen Sie mit dem Barkeeper über das Telefon, und wenn der Zugang gewährt wird, öffnet sich die Rückseite des Standes, um schlanke Lederkabinen und perfekt gegossene Cocktails zu zeigen. Ideal für einen Martini, geschüttelt, nicht gerührt, natürlich.

Am besten für Spionage-Intrigen: Moskau

Einer der berüchtigtsten Spione Großbritanniens war der ehemalige hochrangige MI6-Agent Kim Philby, der während des Kalten Krieges ein geheimer Agent der Sowjetunion war. 1963, als Philby entlarvt wurde, lief er nach Moskau, wurde aber ein gebrochener Mann, gemieden und misstraut von dem KGB, dem er drei Jahrzehnte treu gedient hatte. Erst nach seinem Tod 1988 erhielt Phil die Auszeichnungen, die er im Leben gesucht hatte; Er wurde mit einem Heldenbegräbnis ausgezeichnet, als er auf dem Friedhof von Kunzevo in den westlichen Vororten der Stadt begraben wurde.

Am besten für Spionagetraining: Arizona

Aufstrebende Spione können ihre Fantasie ausleben - indem sie ein paar Tricks des Handels aufgreifen - indem sie das Wochenende unter strikter Ausbildung in einem ehemaligen CIA-Werk in Arizona mit Covert Ops verbringen. Unter der Aufsicht ehemaliger US-Spezialeinheiten kultivieren Sie Ihren inneren Spion mit Nahkampftechniken, Pistolenschießen und unbewaffneter Selbstverteidigung. Sobald Sie gründlich in das Training eingetaucht sind, stellen Sie Ihre neu erworbenen Fähigkeiten in einer herausfordernden Geiselnahme unter Beweis.



'