'Top 5: Shortcuts zum Sommer'

Sie fragen sich, wo Sie diesen Winter Urlaub machen können? Stellen Sie dann sicher, dass diese Ziele auf Ihrem Radar sind; Sie sind sonnig, sandig und Sie werden nicht mit Jetlag ankommen.

Alter Favorit: Teneriffa

Wir wissen, was du denkst; Club 18-30 Urlaub, Lagerbraten-Expats und kitschige Resorts. Diese Vorurteile sind nicht völlig unbegründet - Teneriffa war ein Pionier der "Stapel sie hoch, verkaufen sie billig" -Ansatz zu Pauschalreisen - aber die Insel hat sich bemüht, diesen Ruf abzuschütteln und eine salubrious Klientel anzuziehen.

Noble neue Resorts, eine aufkeimende Restaurant-Szene und spirituelle Retreats helfen Teneriffa, sich als Reiseziel für den anspruchsvollen Urlauber neu zu erfinden, während sich seine Sandstrände, Vulkanlandschaften und warmes Wetter verkaufen. Flugzeit von Großbritannien? Vier Stunden.

Rückzug am Roten Meer: Ägypten

Hurghadas goldene Strände, die sengenden Temperaturen und das erstklassige Tauchen sind sicherlich kein Geheimnis, aber angesichts der anhaltenden politischen Unruhen in Ägypten ist es wahrscheinlich nie besser gewesen, das Resort am Roten Meer zu besuchen, wo es viele Schnäppchen gibt und die Massen knapp sind.

Egal, ob Sie auf Korallenriffen tauchen, durch die Wüste wandern oder sich in einem der Fünf-Sterne-Resorts vergnügen möchten, Hurghada bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten für den sonnenhungrigen Urlauber. Und mit Direktflügen von London nach Hurghada ist dieser Rückzugsort am Roten Meer nur fünf Stunden entfernt.

Die lächelnde Küste: Gambia

Die "lächelnde Küste Westafrikas" genannt, war Gambia lange Zeit die Abkürzung Europas zu den Tropen. Diese ehemalige britische Kolonie könnte die kleinste Nation auf dem afrikanischen Festland sein, aber sie schlägt sich weit über ihrem Gewicht als Urlaubsziel ... und es ist nur fünf Stunden von London entfernt.

Die meisten kommen, um die Sonne an den Sandstränden zu genießen, andere um die weltberühmte Vogelwelt zu bewundern (Chris Packham ist Stammgast). Abenteuerlustige Reisende können Wanderschuhe anziehen und durch den Dschungel wandern oder den Fluss Gambia auf der Suche nach Zwergflusspferden und Krokodilen bereisen.

Kap-Kreuzritter: Kap Verde

Der Tourismus in Kap Verde ist auf dem Vormarsch, aber Sie werden sich noch nicht um Platz an den Stränden drängen. Das wird sich jedoch ändern, da immer mehr Urlauber in diesem afrikanischen Archipel ankommen. Diese ehemalige portugiesische Kolonie, die vor der Küste Senegals schwimmt, bietet eine überraschende Vielfalt an Landschaften für eine so kleine Nation; feinsandige Strände, saftige Bergketten und gefrorene Lavafelder sind nur ein Teil des Bildes.

Die goldenen Strände und das kristallklare Wasser sind die Hauptattraktionen, aber das Archipel bietet auch ausgezeichnete Trekking, Weltklasse-Windsurfing und eine reiche Mischung aus portugiesischer und kapverdischer Kultur - alles innerhalb von fünf Stunden von Großbritannien.

Arabischer Reiz: Oman

Das Juwel von Arabien, Oman ist sieben Stunden von London entfernt und dieses sonnige Sultanat ist perfekt für einen Winterurlaub. Mit 1.700 km Küste hat das Land keinen Mangel an Sandstränden, die herrliche Tore zu einigen der besten Tauchplätze im Nahen Osten sind.

Aber Meer, Sonne und Sand sind nur ein Teil der Geschichte; Im Landesinneren wandern Sie durch grüne Regenwälder, kampieren mit Beduinen und teilen epische Aussichten mit Berghirten. Und scheuen Sie sich einen Tag in Muscat, der historischen Hauptstadt, in der antike Paläste, grandiose Moscheen und geschäftige Souks zu finden sind.