'Top Parks und Gärten'

Genießen Sie den Sommer mit unserer Auswahl der schönsten Parks und Gärten der Welt. Von den Rasenflächen in Los Angeles bis zur impressionistischen Inspiration in Frankreich, machen Sie eine Runde um diese herrlichen Anlagen.

Giverny, Normandie, Frankreich

Das ehemalige Anwesen des impressionistischen Künstlers Claude Monet, der Garten von Giverny, ist eine wahre Galerie, die der Präsentation der Kunstwerke und der Bewahrung der Szenen gewidmet ist, die sie beeinflusst haben. Der erste Teil des Gartens, der Clos Normand (Norman Grove), ist mit bunten Bäumen und Blumen gefüllt. Nach der Ankunft in Giverny im Jahr 1883, machte Monet seinen Garten zu einer Leinwand für sich selbst, pflanzte die einfachsten Margeriten und Mohnblumen neben viel selteneren Blumen und suchte nach teuren und ungewöhnlichen Pflanzensorten, um mit ihnen zu wachsen. Der zweite Teil ist der Wassergarten, der die berühmte, mit Glyzinien bedeckte japanische Brücke zeigt und die gleiche Aussicht bietet, die die Künstlerin inspiriert hat Les Nymphéas Gemälde.

Wo ist es? 80 km westlich von Paris.
Eintritt: €6.
Webseite: www.giverny.org

Hill Top Bauernhof, Cumbria, England

Kannst du Peter Rabbit im ruhigen Garten von Beatrix Potter's Lake District Zuhause von Mr. McGregor beobachten? Großbritanniens sehr beliebter Kinderbuchautor stellte sich hier viele ihrer bezaubernden Charaktere vor, darunter Tom Kitten und die schelmische Ratte Samuel Whiskers. Auf dem Gelände dieses Bauernhauses aus dem 17. Jahrhundert wächst eine schöne Mischung aus Blumen, Kräutern, Obst und Gemüse - genau wie Beatrix sie gepflanzt hat. Sehen Sie ihre Original-Aquarelle in der Beatrix Potter Gallery im nahe gelegenen Hawkshead.

Wo ist es?
In der Nähe von Sawrey, Hawkshead, Ambleside, Cumbria.
Eintritt: £6.20.
Webseite: www.nationaltrust.org.uk/main/w-hilltop

Huntingdon botanische Gärten, Los Angeles, USA

In einem bebauten Teil von Südkalifornien wurden 40 Hektar liebevoll erhalten, was eine der Hauptattraktionen der Gegend darstellt. Um diese weitläufigen Gärten zu würdigen, müssen Sie mehr als nur einen Besuch abstatten: Es gibt eine berühmte Kunstsammlung, eine Bibliothek und ein weitläufiges Gelände mit Wüsten-, Rosen- und Kameliengärten, die Sie erkunden können. Diese grüne Oase wurde im frühen 20. Jahrhundert vom Eisenbahn-Tycoon Henry Edwards Huntington gegründet und bietet fast jede Art von Garten; Bestaunen Sie eine ganze Bonsai-Sammlung und wandern Sie durch den Shakespeare-Garten, der die vielen Pflanzen beherbergt, die in den Werken des Barden erwähnt werden.

Wo ist es? San Marino, Kalifornien.
Eintritt: US $ 15-20.
Webseite: www.huntingdon.org

Kingston Lacy, Dorset, England

Die schönen Rasenflächen dieses vornehmen Hauses aus dem 17. Jahrhundert weiten sich zu weitläufigen Parkanlagen aus. Besucher erwartet ein restaurierter japanischer Teegarten, ein Kinder-Abenteuerspielplatz und eine aus dem Jahr 1900 stammende Farnyera. Abseits der gepflegten Linien des eher großen Hinterhofs warten weitläufige Spazierwege, vorbei an Rinderherden und der botanisch reichen Eisenzeitlichen Höhenburg Bradbury Rings, wo Sie 14 Arten von Orchideen finden.

Wo ist es?
Wimborne Minster, Dorset.
Eintritt: £10.
Webseite: www.nationaltrust.org.uk/kingston-lacy

Minter Gardens, Britisch-Kolumbien, Kanada

Der kanadische Gärtner Brian Minter schuf diesen Weltklasse-Schaugarten 1980 als Liebesdienst. Seitdem hat er sich zu einem der schönsten Gärten der Welt entwickelt, vor dem Hintergrund des 2133 Meter hohen Mount Cheam. Vor Jahrhunderten schuf eine Bergrutschbahn über dem östlichen Fraser Valley die einzigartigen Landformationen des Ortes. Brian und seine Frau Faye, die von dieser einzigartigen Landschaft fasziniert sind, haben weiterhin dafür gesorgt, dass sich diese Gärten entwickeln. Der Frühling bringt über 100.000 Tulpen und Sommermonate mit einer Fülle von Farben hervor, besonders im blühenden Rosengarten.

Wo ist es?
Rosedale, Britisch-Kolumbien.
Eintritt: C $ 16.
Webseite: www.mintergardens.com

Birr Castle Demesne, Irland

Das kunstvolle Gelände dieser bewohnten Burg bietet dem Besucher viel, von Eishäusern und Farnerien bis zu einem See und einer Hängebrücke. In den bayerisch inspirierten Gartenanlagen sind Buchsbaumhecken zu finden; Schwäne, Reiher und Eisvögel können den Erholungssee aus dem 18. Jahrhundert bestaunen, während Terrassen und Staudenrabatten die Festung des Schlosses markieren. Es gibt auch einen Flussgarten, eine Wildblumenwiese und einen Wasserfall, der das Schloss und die Stadt von 1880 bis in die 1950er Jahre mit Elektrizität versorgte.

Wo ist es?
Birr, Co Offaly, Republik Irland.
Eintritt: €9.
Webseite: www.birrcastle.com

Yunnan Steinwald, Kunming, China

Wenn Sie genug von formellem Laub hatten, besuchen Sie diesen etwas anderen Garten in China. Weit davon entfernt, grün und grün zu sein, ist dies ein Wald aus Stein. Alle natürlich geformten, geologischen Landschaften sind kompliziert, gewaltig und labyrinthisch, mit einer unterirdischen Version in der Zhiyun-Höhle. Diese bezaubernden Steinstrukturen, Beispiele der Karsttopographie, sind das Ergebnis des Rückgangs von Wasser und Erosion über Millionen von Jahren in einer Region, die einst vom Meer überflutet wurde.

Wo ist es?
Etwa 120 km von Kunming im Autonomen Landkreis Lunan Yi entfernt.
Eintritt: ¥140.



'