'Trüffelsuche in Südfrankreich'

Besucher in Südfrankreich können sich Trüffelsuche, Verkostung und einen weltberühmten Markt in Cahors gönnen

Der schwarze Trüffel - oder Tuber melanosporum - steht für gutes Essen auf der ganzen Welt und besonders in Südfrankreich, wo 45% der schwarzen Trüffel der Welt produziert werden. Der Trüffel ist einer der teuersten Speisepilze der Welt und spielt eine Schlüsselrolle in der französischen Küche. Der Trüffel folgt einem einjährigen Lebenszyklus: Nachdem die reifen Trüffel zu Beginn des Jahres geerntet wurden, zerstreuen sich die Sporen im Februar und März, dann beginnen sie sich im Juni wieder im Boden zu bilden. In den trockenen und warmen Sommermonaten entwickeln sie sich unterirdisch in den Kalksteinböden, reifen im November und reifen Ende des Jahres zur Reife.

Treffe Yago, den Trüffeljagdhund

Cahors-basierte Weingut Château de Haute-Serre, unter der Leitung von Winzer Bertrand-Gabriel Vigouroux und seiner Frau Christine, ist ein wichtiger Trüffelproduzent. Das Grundstück umfasst 200 Hektar, und es gibt über 1.000 Bäume für den Anbau von Trüffeln, die im Jahr 2009 gepflanzt wurden (es kann bis zu sieben oder acht Jahre dauern, bis sich die Trüffeln im Boden entwickeln). Sie haben zehn verschiedene Arten von Bäumen im Schloss, darunter Linden, Haselnuss und zwei Arten von Eichen.

Christine Vigouroux und Yago

Jede Woche von Dezember bis März gehen Christine und Yago, der engagierte Trüffeljagdhund des Schlosses, auf die Suche nach dem Pilz. Sie können bis zu ein oder zwei Kilo an einem Baum finden, obwohl es keine Garantie gibt. Yago findet Trüffel mit erstaunlicher Leichtigkeit - zuerst die Trüffel schnüffelnd, bevor sie ein kleines Loch in den Boden graben, um sie zu finden, dann wird Christine die nächsten paar Minuten verbringen, um sicherzustellen, dass sie keine anderen Trüffel um die von Yago gefundene Trüffel verpasst .

Ein Menü, das ausschließlich Trüffeln gewidmet ist

Bertrand und Christine haben große Pläne für das Schloss - sie verändern die Berufung von Château Haute-Serre in ein Bed & Breakfast Hotel. Mit mehr Räumen für die Gastfreundschaft im Winter, können die Schlossgäste die Trüffelsaison mit dem Jagdhund Yago voll auskosten.

Bertrand plant auch ein spezielles Menü im Restaurant der Unterkunft, La Table de Haute-Serre, das sich auf Trüffel konzentriert, sowie ein Verkostungserlebnis, bei dem die Gäste Malbec-Weine mit Trüffeln probieren können, die um die verschiedenen Bäume im Château herum gefunden werden. Darüber hinaus haben die Gäste die Möglichkeit, den weltberühmten Trüffelmarkt in Lalbenque zu entdecken.

Chateau de Haute-Serre

Der Markt

Nur 5 km vom Château de Haute-Serre entfernt, findet jeden Dienstag nachmittag auf der Hauptstraße der Stadt Lalbenques Markt für schwarzen Trüffel statt. Von Dezember bis März verkaufen lokale Produzenten ihre Trüffel - oder "schwarze Diamanten", wie sie oft genannt werden - auf langen Holztheken, einzeln oder in Paketen von mehreren zehn Gramm.

Das Fremdenverkehrsbüro von Lalbenque und lokale Organisationen bieten auch während der gesamten Saison Aktivitäten an. Zum Beispiel findet jeden Dienstag ab 10 Uhr eine Präsentation über Trufficulture im Fremdenverkehrsamt statt, und am Samstagnachmittag können die Besucher Demonstrationen der Trüffelsuche mit einem Schwein sehen.

Tatsächlich erfordert die Trüffelsuche nicht immer einen trainierten Hund wie Yago. Einige Produzenten verwenden stattdessen Schweine. Als Trüffelschweine bekannt, sind sie besonders geschickt darin, reifere Trüffel zu finden - aber sie neigen eher dazu, die Trüffel zu essen, wenn sie sie erst einmal gefunden haben.

Yago

Eine dritte Methode beruht auf Fliegen, die ihre Eier über den Trüffeln legen. Diese Methode erfordert, dass der Trüffelsucher still und in absoluter Stille die Umgebung beobachtet und dann mit einem Stock auf den Boden schlägt, um die Fliegen zu bewegen und zu zeigen, ob sich darunter Trüffel befinden.

Lassen Sie Trüffel jagen

Derzeit sind Südfrankreich und die Toskana in Italien die beiden beliebtesten Orte für Trüffeljagd, also schauen Sie sich um, wenn Sie dieses Jahr einen Trüffelsuchturlaub planen. Sie werden auch erfreut sein zu wissen, dass es mit hochpreisigen Trüffeln, die jetzt in Großbritannien zu finden sind, nur eine Frage der Zeit sein wird, bis diese Trüffelsucht eine wichtige touristische Attraktion für das Land sein wird.



'