'Val Thorens Skigebiet'

Über Val Thorens

Einführung

Perfekt auf der höchsten Spitze des Skigebiets Trois Vallées, dem größten Skigebiet der Welt, zieht die Schneehöhe von Val Thorens Jahr für Jahr Gäste aus der ganzen Welt an.

Umgeben von sechs Berggipfeln über 3.000 m, darunter die Skiable Pointe du Bouchet (3220m) und Cime de Caron (3200m), ist Val Thorens das höchste Skigebiet in Europa und fast garantiert weißes Pulver durch den größten Teil seiner langen sechsmonatigen Saison.

Die Höhenlage von Val Thorens galt jedoch nicht immer als Segen, denn die abgelegene Lage zog zunächst nur ernsthafte Skifahrer an, die bereit waren, die dann schwierige Wallfahrt zu unternehmen.

In der Folge, als sowohl das Resort als auch die Bedrohung durch trockene Pisten gewachsen sind, zieht Val Thoren in jeder Saison regelmäßig Skifahrer und Neulinge an. Run-down-Bars und billige Hostels befinden sich jetzt im Schatten von Luxushotels und Michelin-Sterne-Restaurants und bieten Après-Ski-Vielfalt, die mit den berühmtesten Resorts der Welt konkurriert.

Es bleiben jedoch Nachteile, nämlich das gealterte Aussehen der ursprünglichen, auf Beton basierenden Strukturen und gelegentlich schlechte Sichtverhältnisse, aber dies sind kleine Probleme, die nicht von den offensichtlichen Attraktionen des Skigebiets mit seinen Schneehängen und seiner Lage in einem der größten Skigebiete der Welt ablenken.

Ort

Val Thorens liegt in der französischen Savoie und ist Teil des riesigen Skigebiets Trois Vallées, dem größten Skigebiet der Welt. Der dominierende Gipfel ist die 3.562 m hohe Aiguille de Péclet.

Webseite

http://www.valthorens.com

Auf den Pisten

Die Skisaison dauert von Ende November bis Mitte Mai in Val Thorens, einem der schneesichersten Reiseziele der Welt, da 90% des Geländes über 2.000 m hoch sind.

Die Trois Vallées (Drei Täler) sind das größte Wintersportgebiet der Welt mit Pisten für jeden Skifahrer. Diese reichen von leichten Abfahrten und gemütlichen Kreuzfahrten bis hin zu anspruchsvollen und ausgedehnten Tiefschneeabfahrten mit Guides.

Anfänger und Snowboarder nutzen die sanfte Aufzuchtstation am Fuße der Pisten in der Nähe des Dorfes, bevor sie auf leichten blauen Abfahrten ein wenig höher gehen. Für Anfänger gibt es vier separate Skischulen mit Klassen für alle Altersgruppen. Für Fortgeschrittene, die Vertrauen aufbauen müssen, gibt es kilometerlange breite und relativ anspruchslose Pisten, die durch ein Lift-Netzwerk verbunden sind, das alle anderen in den Schatten stellt.

Fortgeschrittene Skifahrer werden von der Combe de Caron getestet, einem langen und schwierigen schwarzen Lauf von der Spitze der Seilbahn Cime de Caron, die auch der Startpunkt des Off-Piste Lac du Lou ist.

Skifahrer haben die Wahl zwischen drei Skipässen: Val Thorens-Orelle (150 km Pisten), Belleville Valley (300 km) oder Trois Vallées (600 km). Aber achten Sie darauf, die letzten Verbindungslifte nicht zu verpassen, da Taxifahrten von verbundenen Resorts sehr teuer sein können.

Durchschnittliche Schneehöhe in Val Thorens

Historische Schneehöhe in Val Thorens