'Vancouver Reiseführer'

Über Vancouver

Urbanität trifft auf Natur in Vancouver, einer multikulturellen Stadt am Rande einer Wildnis bewaldeter Berge. In glänzenden Wolkenkratzern und verschiedenen Stadtvierteln können Sie die Craft-Brew-Begeisterung genießen, in den Stores der Indie-Läden stöbern, mehr als 100 Food Trucks ausprobieren und die Natur mit allen erdenklichen Mitteln genießen.

Es ist kein Wunder, dass Vancouver immer wieder als eine der lebenswertesten Städte der Welt gefeiert wird, mit seiner Mischung aus stilvoller Architektur des 21. Jahrhunderts, neu entwickelten Industrievierteln und entspannten Strandvierteln.

Das West End ist randvoll mit Saft Bars und Cafés, mit bunten Davie Street zu Hause einer großen LGBT-Community. Im revitalisierten Yaletown füllen Designerboutiquen und trendige Restaurants ehemalige Lagerhäuser, und im Sommer drängen sich die Gäste auf belebte Terrassen. Das historische Gastown und die angrenzende Downtown Eastside erleben eine stratosphärische Gentrifizierung, mit neuen Eigentumswohnungen, Restaurants und Luxusgeschäften, die verfallene oder abgerissene Gebäude übernehmen.

Welle um Welle neuer Einwanderer hat Vancouver seine kosmopolitische Atmosphäre verliehen. Chinatown ist mit Nudelhäusern, Bäckereien, Medizingeschäften und einem lebhaften Markt übersät. Multikulturelle Commercial Drive ist mit italienischen Cafés und Delis gesäumt, während lebhafte Punjabi Market ist ein geschäftiges Zentrum in Südasien.

Vancouverites leben für die Natur. Das ganze Jahr über jagen Horden von Joggern, Inline-Skatern und Radfahrern um Platz an der Uferpromenade, während Hardcore-Läufer den steilen, holprigen Grouse Grind Trail besteigen. Es gibt unzählige Möglichkeiten zum Rafting, Mountainbiken, Camping und Skifahren; Sportjunkies können auf drei lokalen Bergen Powder fahren und am selben Tag in der English Bay segeln.

Besucherattraktionen sind auch Weltklasse, egal ob Sie sich im Capilano Bridge Suspension Park um den schwindelerregenden Cliffwalk bummeln, auf dem Grouse Mountain das Seilbahndach surfen oder im Vancouver Aquarium Stachelrochen berühren.

All das kostet die Einheimischen allerdings: Die Immobilienpreise von Vancouver sind in den letzten Jahren astronomisch gestiegen. Zum Glück, wenn Sie hier im Urlaub sind, können Sie vergessen, Ihre Ersparnisse für ein Leben zu verbringenpied-à-terre (kleine Wohnung) und checken stattdessen in eines von Vancouvers vielen super-schicken Hotels ein.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 603502 Breite: 49.260440 Länge: -123.113962