'Verbier Skigebiet'

Über Verbier

Einführung

Der legendäre Schweizer Ferienort Verbier mit seinem Weltklasse-Terrain und legendärem Après-Ski gehört zu den Top-Skigebieten in den Alpen.

Abgesehen von seinem Ruf als ein Skigebiet für die Reichen und Berühmten - Richard Branson besitzt hier ein Chalet, das über seine Marke Virgin vermietet wird - Verbier's Hauptattraktion ist, ähnlich wie Chamonix und St. Anton, für seine steilen und aufregenden Abfahrten -piste Gelände. Erfahrene Skifahrer haben die Qual der Wahl, mit zahlreichen herausfordernden Abfahrten, darunter eine beeindruckende Lift-serviert vertikale, eine der weltweit größten, gekrönt von der Mont Fort Gletscher.

Gepflegte Läufe für Anfänger und Fortgeschrittene sind verfügbar, aber sie sind weniger ein Merkmal als in den meisten großen Resorts. Aber auch Skifahrer aller Schwierigkeitsgrade finden hier eine Form der Abfahrt, dank der Lage der Skigebiete an einem Ende der 4 Vallées, dem größten Skigebiet der Schweiz, mit 410 km Piste.

Abseits der Pisten halten Verbiers gutbetuchte Skifahrer gerne Party und eine Vielzahl von Bars und Clubs halten die gesellige Atmosphäre bis in die frühen Morgenstunden aufrecht.

Ort

Verbier liegt auf der östlichen Seite des Val de Bagnes, im Kanton Wallis. Dieser französischsprachige Teil der Schweiz liegt im Südwesten des Landes, in der Nähe der Grenzen zu Frankreich und Italien.

Webseite

http://www.verbierbooking.ch

Auf den Pisten

Verbier ist das wichtigste Tor zum Skigebiet Les 4 Vallées, das über ein ausgeklügeltes Netz von Seilbahnen und Gondeln verfügt, die einen einfachen Zugang zu den markierten Pisten mit einer Gesamtlänge von 410 km bieten. Außerdem ist Verbier der beste Skilaufplatz in Europa. Warteschlangen für diese Lifte sind normalerweise minimal, obwohl es in belebten Gegenden Engpässe geben kann.

Aufgrund der Höhenlage des Skigebiets und der umfangreichen Beschneiungsanlagen ist die Schneebedeckung während der gesamten Saison kein Problem, insbesondere auf dem Mont-Fort-Gletscher. So läuft die Skisaison in Verbier - und Les 4 Vallées insgesamt - von Mitte November bis Ende April.

Anfänger und Fortgeschrittene kommen in Les 4 Vallées mit verschiedenen Schulen gut zurecht, darunter auch die Schweizer Skischule (Tel .: +41 27 775 3363; www.verbierbooking.ch), die Schnupperkurse für Ski und Snowboard anbietet. In Savoleyres, La Chaux und Lac des Vaux gibt es Übungswiesen für Anfänger und einige leichte Abfahrten, um die Grundlagen zu erkunden.

Erfahrene Skifahrer und Boarder werden einige der steilsten Abfahrten Europas genießen, darunter das berüchtigte Mont-Fort und die Weltcup-Abfahrt im benachbarten Nendaz. Es gibt auch die anspruchsvollen Mogulfelder, Pulverschüsseln und Couloirs der schwindelerregenden Tortin, Chassoure und Mont Gelé (die als unkontrollierte "Route Routen" eingestuft sind, obwohl technisch abseits der Piste).

Einige der Skischulen bieten fortgeschrittene Freeride-Kliniken und Heliskiing an. Es gibt auch einen hervorragenden Terrain Park für Boarder zu genießen.

Durchschnittliche Schneehöhe in Verbier

Historische Schneehöhe in Verbier