'Vilnius Reiseführer'

Über Vilnius

Als die am wenigsten bekannte und besuchte der drei Hauptstädte des Baltischen Staates hat sich Vilnius nun zu einem beliebten Reiseziel in der Stadt entwickelt. Die meisten Touristen beginnen in der Altstadt, einer der größten erhaltenen mittelalterlichen Altstädte Europas und gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe Seite? ˅.

Obwohl sie während des 20. Jahrhunderts von Russen und Nazis besetzt war, ist es die Zeit der sowjetischen Herrschaft, die am deutlichsten im Museum des Genozid-Opfers im ehemaligen KGB-Hauptquartier mit vollständig intakten Zellenblocks und spezialisierten Folterkammern dargestellt wird .

Anderswo erzählt das Nationalmuseum Litauens von stolzeren Momenten in der Geschichte des Landes und besitzt die größte Sammlung litauischer Kulturgegenstände, die überall zu sehen sind.

Die Geschichte der Stadt begann jedoch lange vor der Besetzung und ihr historischer Kern ist immer noch atemberaubend, mit einer gut erhaltenen und weitläufigen barocken Altstadt, die von den Flüssen Vilnia und Neris gesäumt wird. Ein Aufruhr von Kirchtürmen greift nach dem Himmel; Wie viele Kirchen Vilnius hat, kann man auf dem Schloss der Stadt bewundern (oder mit der Standseilbahn nach oben). Es gibt mehr Panorama-Aussichten, wenn man einen der zahlreichen hügeligen Parks besucht, die diese grüne Metropole umgeben. Der beste Aussichtspunkt ist der Gipfel des Drei-Kreuze-Hügels im Kalnai-Park.

Ganz im Gegensatz dazu entsteht am Nordufer der Neris das Vilnius der Zukunft: eine Collage aus Wolkenkratzern aus Glas und Stahl aus dem 21. Jahrhundert, die auf die aufstrebende Wirtschaft ausgerichtet ist.

Wenn es um Kunst geht, ist die Stadt auch mit Kreativen überschwemmt. Das riesige Contemporary Art Centre ist einer der größten Kunsträume im Ostseeraum und bietet Ausstellungen, Retrospektiven, Einzelveranstaltungen und handverlesene Filmstücke. Sonst, jagen Sie die Skulptur von Frank Zappa in einem kleinen Parkhaus oder besuchen Sie das Street Art Festival im September.

Fügen Sie die Begeisterung hinzu, die die große lokale Studentenbevölkerung in die alten Straßen einbringt, und das alles macht Vilnius zu einem aufregenden, energiegeladenen und lohnenden Ort für einen Besuch.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 545.280 (2017) Breitengrad: 54.684306 Längengrad: 25.290503