'Wales Reiseführer'

Über Wales

Obwohl Wales ein integraler Bestandteil des Vereinigten Königreichs ist, befindet es sich oft im Schatten seiner leistungsstarken Nachbarn. Aber behandeln Sie Wales als einen Nachgedanken und Sie werden einen Trick vermissen.

Es mag klein sein, aber Wales ist einfallsreich, drückt sich in grünen Hügeln, belebten Städten und bunten Küstendörfern aus, die von UNESCO-geschützten Stränden überragt werden. Seine Leute sind einladend, aber leidenschaftlich und beherbergen den Geist des ikonenhaften roten Drachens, der seine nationale Flagge schmückt.

Die wunderschöne Insel Anglesey (Wales 'grösste Insel), die an der Spitze liegt, hat kürzlich dank der Residenz des Herzogs und der Herzogin von Cambridge ins Rampenlicht gestochen. Aber fragen Sie jeden Einheimischen und sie werden Ihnen sagen, dass die Insel seit langem verehrt wird - einige Nordwalier halten es immer noch für das wahre Herzland von Wales. Vorsichtig auftreten.

Weiter unten auf dem Festland liegt der beeindruckende Snowdonia National Park, Heimat von Snowdon, Wales 'höchstem Gipfel, ganz zu schweigen von einigen der besten Wanderwege auf den Britischen Inseln. Das Restaurant auf dem Gipfel bietet albumwürdige Panoramen und ist wohl der beste Ort des Landes, um Welsh Oggie (ein Lamm und Lauchpastete) zu probieren.

Zu behaupten, dass die Reise in den Süden des Landes die Zeit vom traditionellen bis zum modernen Wales überschreitet, ist zu dramatisch, aber in dieser Bemerkung steckt ein Hauch Wahrheit. Verschlafene Dörfer weichen modernen Städten, und die Landessprache weicht größtenteils von Walisisch nach Englisch ab.

Hier sind die Städte von Swansea, einen Steinwurf von den Surfer-übersäten Sand der Gower Halbinsel; Newport, eine moderne Hafenstadt, die aus ihren industriellen Wurzeln hervorgeht; und Cardiff, die kosmopolitische Hauptstadt, dominieren die Landschaft und bieten reichlich Möglichkeiten für städtische Abenteuer.

Diese modernen Städte haben ihr Erbe jedoch nicht aufgegeben. unter ihnen verstreut sind Museen, mittelalterliche Burgen (Cardiff, Coch und Caerphilly, um nur einige zu nennen) und historische Stätten, die die überflüssige Kohlebergbauindustrie dokumentieren, ein großer Teil der Identität der Nation.

Zugegeben, es fehlt vielleicht die Anziehungskraft seiner schwergewichtigen Nachbarn, aber Wales ist ein Land, das die Abenteuerlustigen belohnt.

Wichtige Fakten

Bereich:

20.732 Quadratkilometer (8.004 Quadratmeilen).

Population:

3,1 Millionen (2014).

Bevölkerungsdichte:

148,8 pro Quadratkilometer.

Hauptstadt:

Cardiff.

Regierung:

Konstitutionelle Monarchie mit einigen Befugnissen, die der Nationalversammlung für Wales übertragen wurden.

Staatsoberhaupt:

HM Königin Elisabeth II. Seit 1952.

Regierungschef:

Premierministerin Theresa May seit Juli 2016. (Britische Regierung). Erster Minister Carwyn Jones seit 2009 (Nationalversammlung für Wales).