'Über Whitstable Strände, Kent'

Nur einen Katzensprung von London entfernt, ist die Küste von Kent ein Anziehungspunkt für Kapitalbewohner, die eine Küstenbefestigung benötigen. Obwohl es perfekt für Familienspaß geeignet ist, hat das Gebiet auch eine gehobene Anziehungskraft, besonders die Austern-Restaurants in und um die charmante Holzspaltenstadt Whitstable mit ihren Kiesstränden und dem Wald der wogenden Yachten.

Strand:

Der Strand von Whitstable ist schroff und kiesig und durch hölzerne Abschnitte, die als "Leisten" bekannt sind, unterteilt. Er ist ein angenehmer Ort, um die Meeresluft zu genießen, ein vorläufiges Paddel zu haben und einen Drachen zu fliegen. Es ist liebenswert schön, von Holzlatten und Strandhütten unterstützt und von Klippen im Osten überragt. Es gibt einen kleinen Hafen und viele Segelboote, die im Wind flattern (der Whitstable Yacht Club überblickt die Küste).

Jenseits des Strandes:

Eine 30-minütige Fahrt landeinwärts von Whitstable befindet sich Canterbury mit seinem mittelalterlichen Zentrum, dem normannischen Schloss und der prächtigen gotischen Kathedrale, in der Edward der Schwarze Prinz begraben ist und es heißt, Thomas Beckett sei ermordet worden.

Familienspaß:

Whitstable ist hübsch und fröhlich, mit kleinen Holzhäusern im Taschenformat, interessanten Läden und vielen prächtigen Fischrestaurants. Whitstable Harbour ist ein unterhaltsamer, lebhafter Ort mit vielen klirrenden Masten, einem Fischmarkt und einem Stand, wo Sie kleine Töpfe mit Krabben, Wellhornschnecken und anderen frischen Meeresfrüchten kaufen können, oder einfach nur ein Getränk mit Blick auf die schaukelnden Boote. Mit dem Whitstable Yacht Club (www.wycc.co.uk), der Schnupperkurse und Ausrüstungsverleih anbietet, können Sie segeln oder windsurfen. Bei Ebbe sind die Bedingungen ideal für Lernende, und sie haben auch Simulatoren für Fortgeschrittene.

Erforschen weiter:

Ausspritzen:

An der alten Küstenstraße zwischen Whitstable und Faversham, inmitten einer faszinierenden Landschaft von Salzmarsch, liegt die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Kneipe The Sportsman (www.thesportsmanseasalter.co.uk). Der Autodidakt Stephen Harris ist begeistert von der Herkunft des Essens und davon, die Haute Cuisine zugänglich, erschwinglich und unprätentiös zu machen. Daher serviert dieser bemerkenswerte, trostlose Ort frische Produkte, frisch aus der Region, frisch zubereitet und preiswert.