'Weintourismus'

Der Weintourismus erfreut sich in den letzten Jahren einer rasanten Beliebtheit. Hier sehen wir uns drei Top-Reiseziele an, um Ihnen einen Eindruck zu geben, was Sie erwarten können. Prost!

Das Douro-Tal in Nord-Portugal

Die erste Weinregion der Welt wird bereits 1756 abgegrenzt und die erste wird wieder eine UNESCO Weltkulturerbe Im Jahr 2001 ist das Douro-Tal Hafen ist erzeugt. Es ist auch die Heimat einiger ausgezeichneter, aber weniger bekannter Rotweine.

Viele Quintas (Ländereien) öffnen ihre Türen für Besucher und Port Verkostung (in der Regel einschließlich weißer Portwein, Tawny, Rubin und manchmal Vintage) ist fast überall verfügbar, aber der beste Ort ist wahrscheinlich Weinlese-Haus-Hotel in Pinhão (Website: www.hotelvinthouse.com): vor Ort Weinakademie bietet eine Reihe von Verkostungen, von einer einfachen Einführung bis zu einer speziellen Option, sowie eine Hafen- und Schokoladen-Gourmet-Verkostung, eine Hafen- und Verköstigung sowie verschiedene Weinkurse für diejenigen, die mehr über Weinherstellung, Rebsorten und so weiter lernen möchten auf.

Wenn Sie Lust haben, Ihre Beine in einigen der Weinberge, das Quinta tun Panascal in Valença do Douro (Website: www.fonseca.pt) ist eine Weinkellerei der Klasse A, die eine gute Audiotour in acht Sprachen anbietet. Dies ist eine großartige Möglichkeit, lokale Rebsorten kennenzulernen, die Geschichte des Hafens und Hafens kennenzulernen und dabei die Landschaft zu genießen.

Das Tal selbst mit seinen sanften Hügeln und terrassierten Weinbergen ist wunderschön. Bleib beim Hübschen Quinta Nova in Covas do Douro (Website: www.quintanova.com), hoch oben auf den Hügeln für unvergessliche Ausblicke. Dieses alte Anwesen ist jetzt ein charmantes umweltfreundliches Hotel Dies bietet eine Reihe von Aktivitäten für die Gäste, von geführten Weintouren und Weinproben bis zu geführten Wanderungen und Fahrrädern sowie eine gut bestückte Weinbibliothek und Weinbar. Sie haben im September ein spezielles Ernteprogramm aufgelegt.

Nimm a Bootsausflug auf dem Fluss, eine weitere reizvolle Art, die Region zu erkunden. Wählen Sie aus einer kurzen Kreuzfahrt oder einem Tagesausflug, der Sie den ganzen Weg zurück nach Porto bringt. Es ist möglich, die Reise durch zu machen Zug Ein Weg und zurück mit dem Boot (oder umgekehrt) (Website: www.barcadouro.pt).

Die Marlborough-Region in Neuseeland

Neuseeland ist berühmt für seine Sauvignon BlancIm malerischen Marlborough, der größten Weinanbauregion des Landes, finden Sie die besten Beispiele für diesen knackigen, grasigen Weißwein markante Landschaft, sowie eine ausgezeichnete Reihe von AktivitätenVom Walbeobachten und Wandern bis zum Kajakfahren und Angeln.

Das Montana Brancott Weingut Besucherzentrum (Website: www.montana.co.nz/visit) in der Nähe von Blenheim war die erste Weintourismusattraktion, die im Jahr 2000 in Marlborough eröffnet wurde. Hier können die Besucher an einer geführten Tour teilnehmen, um mehr über den Weinherstellungsprozess zu erfahren, probieren Sie einige von Montanas neueste Ausgaben, speisen Sie im stilvollen Restaurant und kaufen Sie natürlich etwas aus dem gut sortierten Geschäft nach Hause.

Neuseeland nimmt sein Essen ernst und viele Weingüter haben auch ein Restaurant vor Ort ausgezeichnete Küche gepaart mit ihren eigenen Weinen. Das preisgekrönte Herzog Restaurant (Website: www.herzog.co.nz) ist ein bisschen eine Institution vor Ort und einen Besuch wert (geöffnet nur von Oktober bis Mai, Reservierungen erforderlich).

Es gibt auch viele Essen und Wein Festivals, und das größte in der Region ist die Wein Marlborough Festival (Website: www.wine-marlborough-festival.co.nz), jetzt in seinem 25. Jahr, im Februar im Brancott Estate statt - es bietet 200 Weine aus über 40 lokalen Weingütern.

Stellenbosch Weinstraße in Südafrika

Weintourismus ist gut etabliert im Westkap. Heute gibt es mehrere Weinstraßen, die die Winelands im Osten von Kapstadt abdecken, die berühmtesten sind Constantia, Paarl, Franschhoek und Stellenbosch. Das Stellenbosch Weinstraße (Website: www.wineroute.co.za), gegründet 1971, war tatsächlich die erste Weinstraße Südafrikas, und nach 36 Jahren ist sie heute eine der Hauptattraktionen in der Region und zieht jedes Jahr Zehntausende von Besuchern an .

Dies malerisch Die Ecke von Südafrika ist nicht nur leicht von Kapstadt aus zu erreichen, sondern bietet auch eine einzigartige Landschaft, eine reiche Region historisch und kulturelles Erbeund eine gute Auswahl an Freizeitaktivitäten. Und Stellenbosch ist der Geburtsort der südafrikanischen Rebsorte - Pinotage, also der beste Ort, um etwas Einzigartiges Südafrikanisches zu probieren, obwohl auch viele andere Rebsorten (und nicht nur Rote) hier sehr gut abschneiden.

Die Route ist in fünf Teilrouten unterteilt, von denen jede ihre eigenen Merkmale aufweist und die erstaunliche Vielfalt der Bodentypen und des Geländes in der Region widerspiegelt. Über 130 Weingüter sind enthalten, die selbst die engagiertesten Weinliebhaber zumindest für ein paar Tage beschäftigen sollten. Mehrere Unternehmen sind auf Organisation spezialisiert Private Weintouren / Führung (keine schlechte Idee nach all der Weinprobe!). Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Tourismusbüros.

Ein ganz besonderes Weingut in Stellenbosch ist Bouwland (Website: www.bouwland.co.za). Allein in Südafrika gibt es 50% der Fair-Trade-zertifizierten Weintraubenerzeuger der Welt, und Bouwland Wines ist einer der größten schwarze wirtschaftliche Ermächtigung Unternehmen im Land, wobei Landarbeiter die Mehrheit der Anteile an dem Projekt haben, und etwa 40 Familien, die auf der Farm arbeiten, profitieren direkt von dieser Initiative. Ein faszinierender Einblick, wie sich die Dinge im letzten Jahrzehnt im Land verändert haben, und eine wahre Erfolgsgeschichte für die lokale Gemeinschaft.